CSS Compressor


CSS Compressor

CSS-Code Minification oder Komprimierung bezieht sich auf den Prozess des Entfernens unnötiger oder überflüssiger Daten, ohne die Verarbeitung der Ressource durch den Browser zu beeinflussen – z.B. Codekommentare und -formatierung, Entfernen von unbenutztem Code, Verwendung kürzerer Variablen- und Funktionsnamen, etc. Der Zweck der Minification ist es, die Geschwindigkeit einer Website zu erhöhen. Die Verkleinerung kann ein Skript bis zu 20% kleiner machen, was zu einer schnelleren Downloadzeit führt. Einige Entwickler werden es auch verwenden, um ihren Code zu “verschleiern”. Dies erschwert das Lesen des Codes und erschwert so das Reverse Engineering oder Kopieren. Es ist auch üblich, alle CSS-Dateien für eine einzelne Website in einer Datei zusammenzufassen. Dies hat eine Reihe von Vorteilen. Es reduziert die Anzahl der HTTP-Anfragen, die gestellt werden müssen, um alle Elemente einer Website zu erhalten. Es macht auch die Minification und gzip-Kompression effektiver. Dieses CSS Code Compressor Tool ermöglicht es Ihnen, Ihren CSS Stylesheet Code einzufügen und gibt in Sekundenschnelle eine minimierte Version zurück.

CSS Compressor – Minify CSS Scripts Online

Mit CSS Minifier Cascading Style Sheets Dateien optimieren

CSS ist die Abkürzung für Cascading Style Sheets. Dieses Programm kann die Stilsprache von HTML- Dokumenten neu definieren. CSS wird von sämtlichen Browsern unterstützt und bietet so viel mehr Möglichkeiten. Mit CSS können ganze Webseiten ein tolles, neues Design bekommen.

Was kann CSS?

CSS und HTML haben einen großen und gewaltigen Unterschied. Wo HTML zum layouten für Internetseiten missbraucht werden kann, ist CSS viel modernen und viel besser ausgearbeitet. Mit dem Programm können Webseiten komplett neu bearbeitet werden. Schriftart, Ränder, Farben, Höhen, Breiten und Linien können mit CSS bearbeitet werden und mit CSS Minifier kann sogar die Browsertätigkeit verbessert werden. Mit Minifier sind Webseiten schneller geladen und die Seiten funktionieren besser. Der Minifier reinigt die Seiten und macht das Skript um 20% schneller. Bei CSS kann im fortgeschrittenen Betrieb auch ein Hintergrundbild auf der Webseite integriert werden. Während CSS den strukturierten Inhalt formatiert, strukturiert HTML lediglich den Inhalt ohne Formation. CSS bringt natürlich mehr Vorteile, denn dies ist eine Revolution im Bereich des Webdesign. Die Kontrolle über den Layout einiger Webseiten über eine einzige Style-Sheet-Datei ist da noch ein kleiner Vorteil. Ein weiterer Vorteil ist das es bessere und genauere Komtrollen über das Layout möglich macht. Zusätzlich sind verschiedene Medientypen und zusätzlich verschiedene Layouts möglich. Darunter auch bei der Bildschirmanzeige und dem Druck. Weiter ist auch die hohe Zahl an anspruchsvollen Techniken ein Vorteil.

Bereinigen und die Erhöhung der Geschwindigkeit

Mit CSS Minifier werden Webseiten und Skripte gereinigt und können somit um 20% kleiner und besser gemacht werden. Das schnelle Laden der Seite bevorzugt auch schnellere Downloads. Manche nutzen dies auch, um ihre Codes zu verbergen. Dann kann der Code von CSS nicht gelesen werden und die Seite kann nicht verändert oder kopiert werden. Gängige Praxis ist es alle Dateien von CSS für einzelne Webseiten zu kombinieren. Minifier verhindert das Kopieren und Stehlen von Layouts von Webseiten. Minifier reduziert die Anzahl der HTTP- Anforderungen und Minifier kann so alle Elemente einer Webseite erhalten. Kompressionen wie gzip und Minificationen effektiver. CSS kann also noch viel mehr als Layouts zu bearbeiten.

Eigenschaften der Datei

Mit dem Programm können Farben und Hintergründe auf vielen Webseiten angewandt und verändert werden. Mit CSS ist es sehr viel leichter eine Webseite zu ändern, wenn diese erst einmal erstellt wurde. Mit den fortgeschrittenen Methoden können auch Hintergrundbilder eingesetzt werden. Diese können mit CSS positioniert und kontrolliert werden. Die Eigenschaft Color ist die Vordergrundfarbe eines Elements, die Eigenschaft background-color ist die Hintergrundfarbe eines Elements. Es können also die Vordergrundfarbe und die Hintergrundfarbe mit dem Programm geändert werden. Mit der Eigenschaft background-image wird ein Hintergrundbild für die Webseite ausgesucht und eingesetzt. Die Grafik sollte vorher heruntergeladen sein, und auf dem Rechner gespeichert sein. Natürlich kann auch auf ein Bild im Internet verwiesen werden. Wenn das Hintergrundbild vertikal angezeigt wird, ruft man am besten die Eigenschaft background-repeat auf. Diese kontrolliert das Verhalten des Hintergrundbildes.

CSS mit Minify CSS anpassen

Entwickler-Tools helfen Ihnen, Rendering-Probleme zu finden und zu beheben, aber wie sieht es mit der Effizienz aus: Sind unsere Dateigrößen so klein, wie sie sein können? Dazu brauchen wir CSS Minify Tools.

h1 {
font: 16px / 1.5 'Helvetica Neue', arial, sans-serif;
width: 80%;
margin: 10px auto 0px;
}

Das entspricht einer Größe von 98 Bytes, einschließlich Zeilenumbrüche und Leerzeichen. Betrachten wir ein verkleinertes Beispiel:


h1 {font: 16px / 1.5 'Helvetica Neue', arial, sans-serif;width: 80%;margin: 10px auto 0px;}