SEO-Terminologie

Unternehmer sind großartig in ihren jeweiligen Branchen und verfügen in der Regel über ein breites Spektrum an Fähigkeiten von der Buchhaltung über die IT bis hin zum Produktdesign. Um ein Unternehmen erfolgreich zu führen, braucht es viel Wissen und Können. Jedoch können Sie Ihr Geschäft nicht ganz alleine führen, und Sie benötigen Hilfe von anderen Menschen entlang dieser Strecke.

SEO-Terminologien Liste

Für viele Menschen treten ihre Probleme mit technischen Aspekten ihres Geschäfts wie Website-Entwicklung und IT-Engineering auf. SEO ist ein technisches Minenfeld. Grundsätzlich wissen Sie, wie Sie Ihre Website optimieren und bessere Platzierungen in Google erzielen können. Wenn Sie diese Frage nicht beantworten können, ist die Einstellung / Auslagerung von SEO-Arbeiten an Experten das Beste, was Sie tun können. Die Zusammenarbeit mit einer externen Agentur kann jedoch Probleme verursachen, so dass dieser Wegweiser Ihnen hilft zu verstehen, worüber wir hier sprechen.

Eine Menge Menschen fragen uns: “Wie viel kostet Ihr SEO-Service?” Nun hat jeder einen anderen Wissensstand über SEO und was er für seine Website erreichen möchte, wenn er eine Anfrage stellt. Leider erklärt das Wort SEO allein nicht die vielen Aspekte, die mit dem umfangreichen Angebot der Suchmaschinenoptimierung zusammenhängen. Einige Menschen wollen einfach einen höheren Rang für ihren Markennamen, und andere können sehr viel komplexere Probleme definieren. Damit Sie besser verstehen, worüber wir reden und was Ihr Problem sein könnte, hier eine Liste von SEO-Terminologien.

Algorithmus

Ein Algorithmus ist ein Satz endlicher, geordneter Schritte zur Lösung eines mathematischen Problems. Jede Suchmaschine verwendet einen proprietären Algorithmus, um die Relevanz ihrer indizierten Webseiten für Ihre spezielle Anfrage zu berechnen. Das Ergebnis dieses Prozesses ist eine Liste von Websites, die in der Reihenfolge geordnet sind, in der die Suchmaschine sie für am relevantesten hält. Suchmaschinen-Algorithmen werden streng überwacht, um die Ausnutzung von algorithmischen Ergebnissen zu verhindern. Auch die Suchalgorithmen werden häufig geändert, um neue Daten einzubeziehen und die Relevanz zu verbessern.

Algorithmische Ergebnisse

Algorithmische Ergebnisse sind die Ranglisten, die Suchmaschinen als Antwort auf eine Anfrage liefern. Sie werden oft als Organic Listings im Gegensatz zu Paid Listings bezeichnet, da ihr Rang eher auf Relevanz als auf Werbeeinnahmen basiert, die an die Suchmaschine gezahlt werden. Allerdings erscheinen bezahlte Einträge neben algorithmischen Ergebnissen in vielen Suchmaschinen, sofern sie relevant sind. Die Verbesserung der unbezahlten algorithmischen Ergebnisse einer Website wird als Natural Search Engine Optimization bezeichnet.

Alt Tag/Alt Text

Ein Alt-Tag ist der HTML-Text, der beim Laden eines Bildes oder beim Positionieren eines Cursors über einem Bild erscheint. Alt-Text ist in der Suchmaschinenoptimierung nützlich, da er Keywords enthalten kann, nach denen eine Suchmaschine als Ergebnis einer Anfrage Ausschau hält.

Analytics

Analytics bezieht sich auf die gesamte Technologie, Programmierung und Daten, die im Suchmaschinenmarketing verwendet werden, um die Leistung einer Website oder den Erfolg einer Internet-Marketing-Kampagne zu analysieren.

Anchor-Text

Auch bekannt als Link-Text, anchor text ist der sichtbare, anklickbare Text zwischen dem HTML-Anker und den Tags. Ein Klick auf Anchor-Text schaltet einen Hyperlink zu einer anderen Website ein. Anchor Text ist in der Suchmaschinenoptimierung sehr wichtig, da Suchmaschinen-Algorithmen die Keywords der Hyperlinks als relevant für die Landing Page betrachten.

Backlinks

Auch bekannt als Rückwärts-, Zurück- oder Inbound-Links, sind Backlinks alle Links auf anderen Websites, die die Benutzer, die auf sie klicken, zu Ihrer Website führen. Backlinks können das Suchranking Ihrer Website erheblich verbessern, insbesondere wenn sie Anchor Text Keywords enthalten, die für Ihre Website relevant sind und sich auf Websites mit hohem Page Rank befinden.

Banned

Auch bekannt als Delisting oder Blacklist, ist eine verbotene Website eine URL, die aus dem Index einer Suchmaschine entfernt wurde, in der Regel für die Teilnahme an Black Hat SEO. Verbotene Seiten werden von Suchmaschinen ignoriert.

Bannerwerbung / Banner Ad

Eine Bannerwerbung ist eine rechteckige grafische Werbung. Bannerwerbung ist eine der häufigsten Formen der Online-Werbung. Ihre Größen variieren, aber die meisten messen 468 Pixel breit und 60 Pixel hoch. Ein Klick auf ein Banner führt Sie auf die Website des Werbetreibenden oder eine bestimmte Landing Page.

Black Hat SEO

Black Hat SEO ist der Begriff für unethische oder irreführende Optimierungstechniken. Dazu gehören Spam, Cloaking oder die Verletzung von Suchmaschinenregeln in irgendeiner Weise. Wenn eine Suchmaschine eine Seite entdeckt, die sich mit Black Hat SEO beschäftigt, wird sie diese Seite aus ihrem Index entfernen.

Blacklisted

Auch bekannt als Banned oder Delisting, ist eine Blacklist-Site eine URL, die aus dem Index einer Suchmaschine entfernt wurde, in der Regel für die Teilnahme an Black Hat SEO. Blacklisted Sites werden von Suchmaschinen ignoriert.

Broken Link

Auch bekannt als ein toter Link, ist ein defekter Link ein Link, der nicht mehr auf ein aktives Ziel oder eine Landing Page zeigt. Suchmaschinen mögen keine defekten Links. Alle Links Ihrer Website aktiv zu halten, ist ein wichtiger Teil der laufenden Optimierung.

Click Fraud

Der Click-Fraud ist die illegale Praxis der Manipulation von Cost-Per-Click (CPC) oder Pay-Per-Click (PPC) Revenue-Sharing-Vereinbarungen. Es gibt verschiedene Arten von Klickbetrug, aber in einem typischen Szenario zahlt der Webmaster einer Website, die mit jedem Klick auf die von ihm veröffentlichten Werbelinks Geld verdient eine kleine Gebühr für das Anklicken dieser Links. Unternehmen zahlen also für Werbung an Kunden, die nicht die Absicht hatten, bei ihnen zu kaufen. Einige Unternehmen haben Sammelklagen eingereicht, in denen behauptet wird, dass Werbeverlage wie Google und Yahoo! nicht aggressiv gegen Klickbetrug vorgegangen sind, weil sie von höheren CPC-Einnahmen profitieren.

Click-Through

Click-through bezieht sich auf eine einzelne Instanz eines Benutzers, der auf einen Werbelink oder eine Seitenauflistung klickt und zu einer Landing Page wechselt. Eine höhere Click-Through Rate (CTR) ist eines der Hauptziele der Suchmaschinenoptimierung.

Click-Through Rate (CTR)

Die Klickrate ist der Prozentsatz der Benutzer, die auf einen Werbelink oder eine Suchmaschinen-Website klicken, die von der Gesamtzahl der Personen, die ihn sehen, aufgelistet werden, das heißt, vier von zehn Klicks sind 40% CTR.

Cloaking

Das Cloaking ist die Darstellung von alternativen Seiten zu einer Suchmaschinen-Spider, so dass sie andere Inhalte für eine URL aufzeichnen, als sie ein menschlicher Browser sehen würde. Cloaking ist in der Regel getan, um eine höhere Suchmaschinen-Position zu erreichen oder um Benutzer zum Besuch einer Website zu verleiten. In solchen Fällen gilt Cloaking als Black Hat SEO und die betreffende URL könnte auf die schwarze Liste gesetzt werden. Cloaking wird jedoch manchmal verwendet, um personalisierte Inhalte basierend auf der IP-Adresse eines Browsers und/oder dem HTTP-Header des User-Agenten zu liefern. Eine solche Tarnung sollte nur mit dem Wissen einer Suchmaschine praktiziert werden, oder sie könnte als Black Hat Cloaking ausgelegt werden.

Contextual Link Inventory (CLI)

Suchmaschinen/Werbenetzwerke nutzen ihren kontextuellen Linkbestand, um keywordrelevante Textlinkwerbung mit Seiteninhalten abzugleichen. CLI wird auf der Grundlage von Auflistungen von Webseiten mit Inhalten generiert, die der Ad-Server als relevant erachtet. Werbenetzwerke verfeinern die CLI-Relevanz, indem sie die Click-Through-Rate der angezeigten Werbemittel überwachen.

Conversion

Conversion ist der Begriff für alle wichtigen Aktionen, die ein Benutzer während des Besuchs einer Website durchführt, d.h. einen Kauf tätigen, Informationen anfordern oder sich für ein Konto registrieren.

Conversion Analytics

Conversion Analytics ist ein Zweig von Analytics, der sich speziell mit konversionsbezogenen Informationen aus dem organischen und bezahlten Suchmaschinenverkehr befasst, wie z.B. die in den Suchanfragen verwendeten Keywords, die Art der Conversion, die daraus resultierenden Landing Page Tracks, die verwendete Suchmaschine, etc.

Conversion-Rate

Die Conversion Rate ist der nächste Schritt gegenüber der Click-Through Rate. Es ist der Prozentsatz aller Website-Besucher, die “konvertieren” (einen Kauf tätigen, sich registrieren, Informationen anfordern usw.). Wenn drei Benutzer Produkte kaufen und ein Benutzer einen Katalog von zehn täglichen Besuchern anfordert, beträgt die Konversionsrate einer Website 40%.

Cost-Per-Acquisition (CPA)

Cost-per-Acquisition (CPA) ist ein Return on Investment Modell, bei dem die Rendite durch Division der gesamten Klick-/Marketingkosten durch die Anzahl der erzielten Conversions gemessen wird. Gesamte Anschaffungskosten / Anzahl der Wandlungen = CPA. CPA wird auch als Synonym für Cost-Per-Action verwendet.

Cost-Per-Action (CPA)

In einem Cost-per-Action-Werbeeinnahmesystem wird den Werbetreibenden eine Conversion-basierte Gebühr berechnet, das heißt, jedes Mal, wenn ein Nutzer ein Produkt kauft, ein Konto eröffnet oder eine kostenlose Testversion anfordert. CPA wird auch als Cost-per-Acquisition bezeichnet, obwohl der Begriff Cost-per-Acquisition verwirrend sein kann, da er sich auch auf ein Return on Investment Modell bezieht.

Cost-Per-Click (CPC)

Cost-per-Click, auch bekannt als Pay-for-Performance, ist ein von Suchmaschinen und Werbenetzwerken genutztes Werbeeinnahmesystem, in dem Werbeunternehmen einen vereinbarten Betrag für jeden Klick ihrer Anzeigen bezahlen. Diese Click-Through-Rate-basierte Zahlungsstruktur wird von einigen Werbetreibenden als kostengünstiger angesehen als die Cost Per Thousand Zahlungsstruktur, kann aber zuweilen zu Klickbetrug führen.

Cost-Per-Thousand (CPM)

Auch bekannt als Cost-per-Impression oder CPM für Cost-per-Mille (mille ist das lateinische Wort für Tausend), Cost-per-Tausend ist ein Werbeeinnahmesystem, das von Suchmaschinen und Werbenetzwerken verwendet wird, in dem Werbeunternehmen einen vereinbarten Betrag für jeden 1.000 Nutzer zahlen, der ihre Anzeigen sieht, unabhängig davon, ob ein Click-Through oder eine Conversion erreicht wird. CPM wird typischerweise für den Verkauf von Bannerwerbung verwendet, während Cost-Per-Click für Textlinkwerbung verwendet wird.

Crawler

Auch bekannt als Spider oder Robot, ist ein Crawler ein Suchmaschinenprogramm, das das Web “crawlt”, Daten sammelt, Links folgt, Kopien von neuen und aktualisierten Seiten erstellt und URLs im Index der Suchmaschine speichert. Dies ermöglicht es Suchmaschinen, schnellere und aktuellere Auflistungen zu erstellen.

Delisted

Auch als verboten oder auf die schwarze Liste gesetzt bekannt, ist eine delisted Website eine URL, die aus dem Index einer Suchmaschine entfernt wurde, in der Regel für die Teilnahme an Black Hat SEO. Delisted Sites werden von Suchmaschinen ignoriert.

Description-Tag

Ein Description-Tag ist ein kurzer HTML-Absatz, der Suchmaschinen eine Beschreibung des Inhalts einer Seite für Suchmaschinen-Indexzwecke liefert. Das Description-Tag wird nicht auf der Website selbst angezeigt und steht möglicherweise nicht in der Liste der Suchmaschine für diese Website. Suchmaschinen geben jetzt weniger Wert auf Description Tags statt auf den eigentlichen Seiteninhalt.

Directory

Ein Directory ist ein Index von Websites, die von Personen und nicht von einem Crawler erstellt wurden. Verzeichnisse können allgemein oder in bestimmte Kategorien und Unterkategorien unterteilt sein. Die Server eines Directories zeigen relevante Listen der registrierten Sites als Antwort auf Benutzeranfragen an. Directory Registration ist daher eine wichtige Methode, um eingehende Links aufzubauen und die SEO-Performance zu verbessern. Die Entscheidung, eine Website und ihren Verzeichnisrang oder ihre Kategorisierung aufzunehmen, wird jedoch von den Verzeichniseditoren und nicht von einem Algorithmus bestimmt. Einige Verzeichnisse akzeptieren kostenlose Einreichungen, während andere für die Aufnahme in die Liste bezahlt werden müssen. Die beliebtesten Verzeichnisse sind Yahoo!, The Open Directory Project und LookSmart.

Doorway Page

Auch bekannt als Gateway-Page oder Jump-Page, eine Doorway-Page ist eine URL mit minimalem Inhalt, die für ein bestimmtes Keyword hochrangig ist und Besucher auf eine Homepage oder eine bestimmte Landing-Page weiterleitet. Einige Suchmaschinen missbilligen Doorway-Pages als eine weichere Form von Cloaking oder Spam. Doorway Pages können jedoch legitime Landing Pages sein, um den Erfolg einer Werbekampagne zu messen, und sie sind üblicherweise in Paid Listings erlaubt.

Dynamic Content

Dynamic Content sind Webinhalte wie z.B. Search Engine Results Pages (SERPS), die aufgrund von Datenbankinformationen oder Benutzeraktivitäten generiert oder geändert werden. Webseiten, die für alle Besucher in jedem Kontext gleich bleiben, enthalten “statische Inhalte”. Viele E-Commerce-Sites erstellen dynamische Inhalte basierend auf der Kaufhistorie und anderen Faktoren. Suchmaschinen haben Schwierigkeiten bei der Indizierung dynamischer Inhalte, wenn die Seite eine Session-ID-Nummer enthält, und ignorieren typischerweise URLs, die die Variable “?” vorweisen.

Flash-Optimierung

Flash ist ein Vektorgrafik-basiertes Animationsprogramm, das von Macromedia entwickelt wurde. Die meisten Unternehmenssites verfügen über Flash-Filme/Animationen, doch da Suchmaschinen-Crawler für die Indizierung von HTML-Text entwickelt wurden, sind Websites, die Flash gegenüber Text bevorzugen, für Crawler schwierig oder sogar unmöglich zu lesen. Flash-Optimierung ist der Prozess der Überarbeitung des Flash-Films und des umgebenden HTML-Codes, um für Suchmaschinen “crawlable” zu sein.

Gateway Page

Auch bekannt als Doorway Page oder Jump Page, ist eine Gateway Page eine URL mit minimalem Inhalt, die für ein bestimmtes Keyword einen hohen Rang einnimmt und Besucher auf eine Homepage oder eine bestimmte Landing Page weiterleitet. Bei manchen Suchmaschinen werden die Gateway-Pages als eine sanftere Form von Cloaking oder Spam missbilligt. Gateway-Pages sind jedoch legitime Landing Pages, die den Erfolg einer Werbekampagne messen können und in Paid Listings generell erlaubt sind.

Geografisches Targeting

Geographisches Targeting ist die Fokussierung des Suchmaschinenmarketings auf Länder, Landkreise, Städte und Nachbarschaften, die für das Geschäft eines Unternehmens wichtig sind. Ein grundlegender Aspekt des geographischen Targeting ist das Hinzufügen der Namen relevanter Städte oder Straßen zu den Keywords einer Website, z.B. Ferienwohnung Bad Saarow. Ein weiteres wichtiges Element des Geo-Targeting ist die Erhöhung der Präsenz Ihrer Website in lokalen Suchmaschinen.

Geografische Segmentierung

Geographische Segmentierung ist die Verwendung von Analytics, um den Webverkehr einer Website nach den physischen Orten zu kategorisieren, von denen sie stammt.

Google AdSense

Google AdSense ist ein von Google betriebenes Adserving-Programm, das den registrierten Website-Besitzern relevante Text-, Bild- und Videowerbung zur Verfügung stellt. Werbetreibende registrieren sich über Google AdWords und zahlen für Anzeigen auf Pay-Per-Click-, Cost-Per-Thousand- oder Cost-Per-Action-Basis. Diese Einnahmen werden mit Google AdSense-Host-Sites geteilt, in der Regel auf PPC-Basis (was manchmal zu Klickbetrug führt). Google verwendet seine Suchalgorithmen und das Contextual Link Inventory, um die am besten geeigneten Anzeigen basierend auf dem Inhalt der Website, der Relevanz der Suchanfrage, der Anzeigenqualität und anderen Faktoren anzuzeigen.

Google AdWords

Google AdWords ist das Keyword Submission-Programm, das die im Google AdSense-Programm verwendeten Werbetarife und Keywords bestimmt. Werbetreibende bieten auf die Keywords, die für ihr Unternehmen relevant sind. Platzierte Anzeigen erscheinen dann als gesponserte Links auf den Google Search Engine Results Pages (SERPS) und Google AdSense-Host-Sites.

Graphical Search Inventory (GSI)

Graphical Search Inventory ist das visuelle Äquivalent zu Contextual Link Inventory. Das ist nicht-textbasierte Werbung wie Bannerwerbung, Popup-Werbung, Browser-Symbolleisten, Animation, Sound, Video und andere Medien, die mit relevanten Keyword-Abfragen synchronisiert wird.

Grey Hat SEO

Gray Hat SEO bezieht sich auf Suchmaschinenoptimierung Strategien, die zwischen Black Hat SEO und White Hat SEO fallen. Gray Hat SEO-Techniken können in einigen Fällen legitim und in anderen unrechtmäßig sein. Zu diesen Techniken gehören Doorway Pages, Gateway Pages, Cloaking und Duplicate Content.

Hidden Text

Hidden Text ist eine allgemein veraltete Form von Black Hat SEO, bei der Seiten mit einer großen Textmenge gefüllt werden, die die gleiche Farbe wie der Hintergrund hat, wodurch Schlüsselwörter für das menschliche Auge unsichtbar, aber für einen Suchmaschinen-Crawler erkennbar werden. Mehrere Titel-Tags oder HTML-Kommentare sind alternative versteckte Texttechniken. Der versteckte Text ist von den Suchmaschinen leicht zu erkennen und führt zu einem Blacklisting oder einem reduzierten Rang.

Hit

Hit ist ein etwas irreführendes Maß für den Traffic zu einer Website. Pro Dateianfrage wird ein Hit im Zugriffsprotokoll eines Webservers protokolliert. Wenn ein Benutzer eine Seite mit vier Bildern besucht, wird ein Hit für jede Grafikdatei und ein weiterer für die HTML-Datei der Seite aufgezeichnet. Ein besseres Maß für das Traffic-Volumen ist die Anzahl der Seiten/HTML-Dateien, auf die zugegriffen wird.

HTML

Das Akronym HTML steht für HyperText Markup Language, die Autorensprache zur Erstellung von Seiten im World Wide Web. HTML ist ein Satz von Codes oder HTML-Tags, die einem Webbrowser Anweisungen zur Strukturierung der Informationen und Funktionen einer Webseite geben.

Hyperlink

Auch bekannt als Link oder HTML-Link, ist ein Hyperlink ein Bild oder ein Teil des Textes, der beim Anklicken durch einen Benutzer eine andere Webseite öffnet oder den Browser zu einem anderen Teil der aktuellen Seite springt. Inbound Links mit keyword-relevantem Linktext sind ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierungsstrategie.

Index

Ein Index ist die Datenbank einer Suchmaschine. Sie enthält alle Informationen, die ein Crawler identifiziert hat, insbesondere Kopien von World Wide Web-Seiten. Wenn ein Benutzer eine Abfrage durchführt, verwendet die Suchmaschine ihre indizierten Seiten und den Algorithmus, um eine Rangliste der relevantesten Seiten zu erstellen. Im Falle eines Verzeichnisses besteht der Index aus Titeln und Zusammenfassungen der registrierten Websites, die von den Herausgebern des Verzeichnisses kategorisiert wurden.

Inbound-Links

Auch bekannt als Back-Link, Rückwärts-Link oder Backlinks, Inbound-Links sind alle Links auf anderen Websites, die die Benutzer, die auf sie klicken, auf Ihre Website leiten. Inbound Links können das Suchranking Ihrer Website erheblich verbessern, besonders wenn sie Anchor Text Keywords mit Relevanz für Ihre Website enthalten und sich auf Websites mit hohem Page Rank befinden.

Impression

Auch bekannt als Page View, ist ein Eindruck eine einzelne Instanz einer Online-Werbung, die angezeigt wird. Suchmaschinen und Werbenetzwerke nutzen Impressionsstatistiken, um Werbetreibende auf der Basis von Cost-Per-Thousand (CPM) zu verrechnen.

Internet-Marketing

Grundsätzlich nutzt das Internet-Marketing das Internet, um für Waren und Dienstleistungen zu werben, zu kommunizieren und zu verkaufen. Auf einer höheren Ebene, wird Internet-Marketing als Search Engine Optimization (SEO), die die Verwendung von gezielten Keywords, Crawler-freundliche Website-Architektur, Search Engine Submissions und ein gut entwickeltes Link-Netzwerk zur Verbesserung der Position einer Website, Page Rank und Click-Through-Rate bekannt ist.

Internet-Marketing-Berater

Auch bekannt als SEO-Profis oder SEO-Spezialisten, Internet-Marketing-Berater nutzen ihr Wissen über Suchmaschinen-Optimierung Strategie zur Verbesserung ihrer Kunden Position und Page Rank.

Internet-Promotion

Auch bekannt als Suchmaschinen-Promotion, Website-Marketing oder Website-Promotion, Internet-Promotion bezieht sich auf alle Methoden, die von einem Unternehmen oder einer Einzelperson eingesetzt werden, um eine Website zu fördern und deren Position und Page Rank zu erhöhen.

Keyword

Auch bekannt als Schlüsselwörter oder Suchbegriffe, sind die Wörter oder Phrasen, die ein Benutzer in das Suchfeld einer Suchmaschine eingibt. Eine Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) ordnet indizierte Websites nach der Relevanz, die die Suchmaschine für die gesuchten Keywords erachtet. Eine der bedeutendsten SEO-Strategien, die Unternehmen einsetzen können, ist die Optimierung ihrer Seiten mit Inhalten, die gezielte Keywords enthalten, die für ihre Produkte oder ihre Branche relevant sind.

Keyword-Marketing

Keyword-Marketing ist die Verwendung von keyword-optimierten Inhalten und keyword-spezifischem Linktext, um die Relevanz einer Website für diese Begriffe zu betonen und dadurch den Rang für verwandte Web-Abfragen zu erhöhen. Keyword-Marketing kann auch über Keyword-basierte Werbeprogramme wie Google AdSense erfolgen. Keyword-Marketing ist ein wesentlicher Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung.

Keyword Submission

Keyword Submission ist ein Sammelbegriff für die Keyword-Recherche/-Auswahl, Angebotskostenbewertung und Budgetierung, die Unternehmen für Pay-Per-Click Keyword-Kampagnen mit Werbenetzwerken wie Google AdWords, Yahoo! sponsored Search und Microsoft AdCenter übernehmen.

Landing Page

Die Landing Page ist die Seite, auf der ein Besucher “landet”, nachdem er auf einen Suchmaschineneintrag, einen E-Mail-Link, eine Banneranzeige, eine Cost-Per-Click-Anzeige oder einen anderen Link geklickt hat. Die Landing Page kann die Homepage einer Website sein, ist aber in der Regel eine Seite, die für Benutzer gedacht ist, die eine bestimmte Anzeige oder einen bestimmten Link anklicken. Landing Pages werden auch verwendet, um den Traffic der Website zu überwachen und den Erfolg einer Werbekampagne zu messen. Gut gestaltete Landing Pages, die für die Keyword-Abfrage eines Benutzers relevant sind, verbessern die Conversion Rates und spielen eine entscheidende Rolle im Suchmaschinenmarketing.

Link

Auch bekannt als Hyperlink oder HTML-Link, ist ein Link ein Bild oder ein Teil des Textes, der, wenn er von einem Benutzer angeklickt wird, eine andere Webseite öffnet oder den Browser zu einem anderen Teil der aktuellen Seite springt. Die Inbound-Links mit keyword-relevantem Link-Text sind ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierungsstrategie.

Link Baiting

Link Baiting ist die Erstellung von Content, der Nutzer dazu anregt, von einer anderen Website auf Ihre Seite zu verlinken. Diese Arten von Link Baiting sind sehr unterschiedlich, aber sie beinhalten sehr informative Artikel oder Nachrichten, nützliche Ressourcen und manchmal auch kontroverse oder sensationelle Inhalte. Link Baiting ist eine White Hat SEO Technik, die verwendet wird, um einer Website zu einer besseren Link Popularität und Page Rank zu verhelfen. Einige Websites verwenden Link Baiting als Kernstück einer Website-Marketing-Kampagne.

Linktausch

Ein Linkaustausch ist ein quid pro quo Arrangement oder gegenseitiger Linkaustausch zwischen zwei Seiten. Gegenseitige Links führen in der Regel auf die Startseite der Partnerseite.

Link Farm

Eine Link-Farm ist eine Webseite oder eine Gruppe von Webseiten, die nur existieren, um die Anzahl der Backlinks im Link-Netzwerk einer Seite zu erhöhen. Eine Link-Farm soll den PageRank oder die Popularität einer Seite erhöhen und damit ihre Suchmaschinen-Position verbessern. Allerdings werden Link-Farmen als eine Form von Spam betrachtet und Websites, die sich auf sie verlassen, werden von Suchmaschinen bestraft.

Link Popularität

Die Link-Popularität ist das Maß dafür, wie beliebt eine Webseite ist, anhand der Anzahl der Backlinks, die sie hat. Doch Linkpopularität ist nicht nur eine Frage der Quantität. Der Page Rank wird erreicht, wenn sich Backlinks auf seriösen, relevanten Seiten befinden und nicht auf sogenannten Link Farms. Die meisten Suchmaschinen verwenden Link-Popularität als Faktor in ihren algorithmischen Ergebnissen.

Link-Text

Ein Linktext ist der sichtbare, anklickbare Text zwischen dem HTML-Anker und den Tags. Wenn Sie auf den Linktext klicken, wird ein Hyperlink zu einer anderen Website aktiviert. In der Suchmaschinenoptimierung ist Linktext sehr wichtig, da Suchmaschinenalgorithmen die Hyperlink-Keywords als relevant für die Landing Page betrachten.

Listings

Listings sind die indizierten Sites, die auf einer Suchmaschinen-Ergebnisseite als Antwort auf eine Benutzeranfrage in einer Rangfolge erscheinen.

Lokale Suche

Die Lokale Suche bezieht sich sowohl auf das Hinzufügen von geografischen Schlüsselwörtern (Städte, Straßen usw.) zu den Suchbegriffen als auch auf die Verwendung von Suchmaschinen wie Google Maps, Yahoo! local und AskCity, um Geschäftsdienstleistungen mit einer bestimmten Postleitzahl zu finden. Search Engine Placement Services nutzen lokale SEO, um traditionellen “Dienstleister” zu helfen, sich mit Kunden in ihrer Gemeinde zu verbinden.

Marketing Analytics

Marketing Analytics ist eine Abteilung von Analytics, die sich speziell mit marketingbezogenen Informationen aus dem organischen und bezahlten Suchmaschinenverkehr befasst, wie z.B. Unique Visitors, Keyword-generierte Verkäufe, Cost-Per-Click-Werbung, Click Fraud, Search Engine Marketing, etc.

Meta Description Tag

Auch bekannt als Beschreibungs-Tag, ein Meta Description-Tag ist ein kurzer HTML-Absatz, der Suchmaschinen eine Beschreibung des Inhalts einer Seite für die Suchmaschine zur Verfügung stellt. Die Meta-Description wird nicht auf der Website selbst angezeigt und kann in der Liste der Suchmaschine für diese Website angezeigt werden. Bei Suchmaschinen sind Meta Description Tags jetzt weniger wichtig als der eigentliche Seiteninhalt.

Meta Keywords Tag

Ein Meta-Keyword-Tag liefert Suchmaschinen eine Liste von Keywords, die für eine Webseite relevant sind. Dies kann den Suchmaschinen-Rank für eine Seite verbessern, indem sichergestellt wird, dass sie richtig indiziert ist. Allerdings geben Suchmaschinen den Meta-Keyword-Tags weniger Gewicht als dem eigentlichen Seiteninhalt.

Meta Robots-Tag

Ein Meta Robots-Tag (benannt nach einem Suchmaschinen-Crawler oder Robot) erlaubt es Seitenautoren zu verhindern, dass ihre Webseiten in den Index einer Suchmaschine aufgenommen werden. Alternativen zu einem Meta Robots-Tag sind Robots.txt-Dateien und Passwortschutz.

Meta-Suchmaschine

Eine Metasuchmaschine leitet ihre Angebote ab, indem sie Benutzeranfragen über mehrere andere Suchmaschinen durchführt und dann die Ergebnisse zusammenfasst. Eine Metasuchmaschine führt keinen eigenen Index. Auflistungen werden von Metasuchmaschinen entweder aggregiert oder nach Suchmaschinenquellen kategorisiert angezeigt. Ein Beispiel für eine Metasuchmaschine ist Dogpile.com.

Meta-Tags

Bei Meta-Tags handelt es sich um HTML-Tags, die auf einer Webseite platziert werden und Informationen für Crawler und Webbrowser enthalten. Meta-Tag-Informationen umfassen Seitenbeschreibungen (Description Tag), seitenrelevante Schlüsselwörter (Meta Keywords Tag), ob eine Seite indiziert werden kann (Meta Robots Tag), Copyright, Seitenaktualisierungsdaten und Weiterleitungsanweisungen.

Natural Listings (oder Natürliche Optimierung)

Auch bekannt als organische Auflistungen, sind natürliche Auflistungen Webseite Auflistungen, die auf einer Search Engine Results Page nur erscheinen, weil der Search Engine Algorithmus sie relevant für die Abfrage hält. Die natürlichen Einträge können Paid Listings enthalten, aber nur, wenn sie die gleichen Anforderungen wie die natürlichen Einträge erfüllen. Der beste Weg, die natürliche Position einer Website zu verbessern, ist die Suchmaschinenoptimierung.

Natürliche SEO

Auch als natürliche Optimierung, organische Suchmaschinenoptimierung oder White Hat SEO bekannt, ist die natürliche Suchmaschinenoptimierung die Verwendung von Keyword-fokussierten Kopien und Tags, Crawler-freundliche Website-Architektur, Search Engine Submissions und ein qualitativ hochwertiges Backlinks-Netzwerk zur Verbesserung der Position einer Website, Page Rank und Click-Through Rate. Da etwa 80% der Webnutzer Natural Listings zuerst betrachten, bietet Natural SEO eine viel größere Chance auf langfristigen Geschäftserfolg als Paid Listings oder Pay-Per-Click-Werbekampagnen.

Optimierungs-Dienstleistungen

Auch bekannt als Internet-Promotion, Website-Optimierung oder Suchmaschinen-Platzierungsservice, sind Optimierungsdienste alle Methoden, die ein Suchmaschinen-Optimierungsunternehmen verwendet, um die Position und den Page Rank einer Website zu verbessern und ihre Click-Through-Rate und Conversion-Rate zu erhöhen.

Organische Listings (oder Organische Optimierung)

Organische Auflistungen, auch bekannt als natürliche Auflistungen, sind Webseitenauflistungen, die auf einer Suchmaschinen-Ergebnisseite nur erscheinen, weil der Suchmaschinen-Algorithmus sie für die Abfrage als relevant erachtet. Organische Auflistungen können bezahlte Auflistungen beinhalten, aber nur wenn sie die gleichen Anforderungen wie Organische Einträge erfüllen. Am besten lässt sich die organische Position einer Website durch natürliche Suchmaschinenoptimierung erreichen.

Outbound Links

Outbound Links sind alle Links von einer bestimmten Webseite, die zu anderen Seiten führen, einschließlich Seiten in derselben Domäne. Eine zu hohe Anzahl von ausgehenden Links kann die Suchmaschinen-Positionierung einer Website beschädigen, da ein Spider sie als Link-Farm wahrnehmen kann.

Page Rank (oder PR)

Mit dem PageRank haben die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin einen Algorithmus zur Linkanalyse entwickelt. Um die Wichtigkeit einer Webseite zu messen, wird eine Zahl von eins (niedrigste) bis zehn (höchste) zugewiesen, insbesondere die Wahrscheinlichkeit, dass ein Benutzer durch zufälliges Anklicken von Links auf diese Seite gelangt. Der PageRank ist nicht dasselbe wie der Rank.

Paid Inclusion

Paid Inclusion, im Gegensatz zu Natural Listings oder Organic Listings, sind Seiten, die auf einer Ergebnisseite erscheinen, weil Geld an die Suchmaschine für die Aufnahme und/oder Position bezahlt wurde. Paid Listings wird als Sammelbegriff für die Praktiken der Paid Inclusion und Paid Placement verwendet.

Paid Placement

Bezahlte Platzierung ist ein Programm, bei dem die Inserenten garantiert auf einer Ergebnisseite erscheinen, wenn bestimmte Schlüsselwörter gesucht werden. Die Rangfolge der bezahlten Platzierungen wird durch Ausschreibungen bestimmt. Im Gegensatz zu Paid Inclusion-Angeboten werden bezahlte Platzierungs-Angebote in der Regel getrennt von Natural Listings angezeigt und als Werbung oder gesponserte Links gekennzeichnet. Google und Yahoo! Search Marketing (ehemals Overture) sind zwei der größten Suchnetzwerke für bezahlte Platzierungen.

Pay-Per-Click (PPC)

Auch bekannt als Cost-per-Click oder Pay-for-Performance, Pay-per-Click ist ein Werbeeinnahmesystem, das von Suchmaschinen und Werbenetzwerken verwendet wird, in denen Werbeunternehmen einen vereinbarten Betrag für jeden Klick ihrer Anzeigen bezahlen. Diese klickratenbasierte Zahlungsstruktur wird von einigen Werbetreibenden als kostengünstiger angesehen als die Cost-Per-Thousand-Zahlungsstruktur, führte jedoch zuweilen zu Klickbetrug.

Position

Die Position, auch bekannt als Rang, ist der Platz, den eine Website relativ zum ersten Eintrag auf einer Algorithmic Results-Seite als Antwort auf eine Keyword-Abfrage einnimmt. Die erste Seite zeigt Listings in den Positionen eins bis zehn, die zweite Seite elf bis zwanzig usw. an. Unternehmen, die versuchen, ihre Website in eine Top-Ten-Position zu bringen, beschäftigen oft eine professionelle Suchmaschinenoptimierung. Verbraucherstudien haben gezeigt, dass die meisten Suchmaschinenbenutzer nur auf Websites klicken, die die ersten zehn Plätze belegen.

Positions-Reporting

Position Reporting ist die Überwachung der täglichen Änderungen in der Suchmaschine Position für indizierte URLs, die von einer Suchmaschinen-Optimierungsfirma für bestimmte Keywords optimiert wurden. Das Positionsreporting wird auch zur Erstellung eines Suchmaschinen-Ranking-Reports verwendet.

Professionelle Suchmaschinenoptimierung

Professionelle Suchmaschinenoptimierung ist die Modifikation einer Website durch ein SEO-Unternehmen, um deren Position und Page Rank zu erhöhen und die Click-Through Rate und Conversion Rate zu verbessern.

Query

Eine Query ist eine Frage oder ein Fall von Befragung. Eine Suchmaschinenabfrage ist die Anfrage eines Benutzers nach den Informationen (z.B. Webseiten) im Index einer Suchmaschine, die für ein Keyword oder einen Satz von Suchbegriffen am relevantesten sind. Query wird manchmal verwendet, um die tatsächlichen Keywords zu bezeichnen, die ein Benutzer in ein Suchfeld eingibt.

Rank

Auch als Position bekannt, Rank ist der Platz, den eine Website relativ zum ersten Eintrag auf einer Algorithmic Results-Seite als Antwort auf eine Keyword-Abfrage einnimmt. Auf der ersten Seite werden Listings in den Positionen eins bis zehn, auf der zweiten Seite elf bis zwanzig usw. angezeigt. Unternehmen, die versuchen, ihre Website in einen Top-Ten-Rang zu bekommen, beschäftigen oft ein Unternehmen für professionelle Suchmaschinenoptimierung. Verbraucher-Studien haben gezeigt, dass die meisten Suchmaschinenbenutzer nur auf Websites klicken, die einen Top-Ten-Rang einnehmen.

Registrierung

Auch bekannt als Suchmaschinen-Registrierung oder Suchmaschinen-Anmeldung, ist die Registrierung die Übermittlung einer URL an ein Verzeichnis oder eine Suchmaschine zur Aufnahme in den Index. Die Registrierung ist in der Regel kostenlos, kann aber auch kostenpflichtig sein. Die Registrierung ist ein grundlegender, aber wichtiger Teil der Suchmaschinenoptimierung.

Results Page

Auch als Suchmaschinenergebnisseite bekannt, ist die Result Page die Sammlung von Ranglisten, die als Antwort auf eine Suchmaschinenanfrage angezeigt werden.

Robot

Auch als Crawler oder Spider bekannt, ist ein Robot ein Suchmaschinenprogramm, das das Web “durchsucht”, Daten sammelt, Links folgt, Kopien von neuen und aktualisierten Websites erstellt und URLs im Index der Suchmaschine speichert. Dies ermöglicht es Suchmaschinen, schnellere und aktuellere Angebote zu erstellen.

Roboter.txt

Die Datei Robots.txt ist eine Textdatei, die im Stammverzeichnis einer Website gespeichert wird und einem Suchmaschinen-Crawler sagt, welche Seiten und Unterordner der Website nicht in den Suchmaschinen-Index aufgenommen werden sollen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass ein Crawler dieser Aufforderung nachkommt. Robots.txt ist eine Alternative zu einem Meta Robots Tag oder Passwortschutz.

SEO Profi

Auch bekannt als Internet-Marketing-Berater oder SEO-Spezialist, nutzen SEO-Profis ihr Wissen über Suchmaschinen-Optimierungsstrategie, um die Position und den Page Rank ihrer Kunden zu verbessern.

SEO Services

SEO Services sind alle von einem Unternehmen für professionelle Suchmaschinenoptimierung verwendeten Tools, einschließlich Analytik und Keyword Marketing.

SEO-Spezialist

Auch bekannt als Internet-Marketing-Berater oder SEO-Profi, nutzen SEO-Spezialisten ihr Wissen über Suchmaschinen-Optimierungsstrategie, um die Position und den Page Rank ihrer Kunden zu verbessern.

SEO Strategien

SEO-Strategien sind die Techniken, die in der Suchmaschinenoptimierung verwendet werden, um die Position und den Page Rank einer Website zu verbessern und ihre Click-Through-Rate zu erhöhen. Einige SEO-Strategien sind Keyword-Recherche und Content Writing, optimierter HTML-Code und verbessertes Geographical Targeting.

Suchmaschine

Eine Suchmaschine ist eine Website, die es Benutzern ermöglicht, einen Index gespeicherter Webseiten, die von einem Crawler gesammelt wurden, nach Informationen abzufragen, die für bestimmte Kriterien relevant sind, die über ein Keyword oder Suchbegriffe ausgedrückt werden. Der Rang der Informationen/Websites auf den entsprechenden Suchmaschinenergebnisseiten wird durch die Relevanz bestimmt, die durch den Algorithmus der Suchmaschine und/oder die Zahlung an die Suchmaschine durch indizierte Websites gemessen wird. Nur nach Relevanz geordnete Sites werden im Gegensatz zu Paid Listings als Natural Listings oder Organic Listings bezeichnet.

Search Engine Marketing (SEM)

Search Engine Marketing ist ein Sammelbegriff für alle Techniken zur Vermarktung einer Website über Suchmaschinen, einschließlich Pay-Per-Click-Werbung und Natürliche Suchmaschinenoptimierung.

Search Engine Optimization (SEO)

Search Engine Optimization ist die Modifikation einer Website mit dem Ziel, ihren natürlichen Rang auf den Suchmaschinenergebnisseiten zu verbessern. Dies geschieht durch eine Kombination von SEO-Strategien wie Verzeichnis- und Suchmaschineneintrag, Website-Optimierung, Inhaltserstellung und verbesserte Linkqualität.

Titel-Tags

Ein Titel-Tag ist ein HTML-Tag, der einen Text enthält, der den Inhalt der zugehörigen Webseite beschreibt. Titel-Tags sind ein sehr wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung, da sie häufig als Textlinks verwendet werden, die von der Ergebnisseite einer Suchmaschine zu Websites führen. Die besten Titel-Tags enthalten strategische Schlüsselwörter, die einer Website helfen, richtig indiziert zu werden und für menschliche Suchmaschinenbenutzer attraktiv zu sein.

White Hat SEO

Auch bekannt als natürliche Suchmaschinenoptimierung oder organische Suchmaschinenoptimierung, White Hat SEO ist die legitime Nutzung von Keyword-fokussierten Kopien und Tags, Crawler-freundliche Website-Architektur, Search Engine Submissions und ein hochwertiges Backlinks-Netzwerk zur Verbesserung der Position einer Website, Page Rank und Click-Through Rate. White Hat SEO beinhaltet nicht die Verwendung von Cloaking, Spam oder anderen Black Hat SEO Techniken.

XML

XML ist eine Abkürzung für Extensible Markup Language, eine einfache und flexible textbasierte Programmiersprache in Verbindung mit HTML. XML ist nützlich für den Datenaustausch und die Erstellung von benutzerdefinierten Tags.

XML-Feed

Ein XML-Feed ist eine Form von Paid Inclusion oder Search Engine Submission, bei der ein XML-Dokument verwendet wird, um eine Suchmaschine mit Informationen über mehrere Webseiten zu versorgen. Ein XML-Feed ist besonders nützlich für Multimedia-Sites oder Datenbank-Sites, die eine Vielzahl von relevanten Suchanfragen erstellen.