Jan
18

Was ist ein Kern-Algorithmus-Update und wie diagnostiziert man Ranking-Änderungen?

01/18/2018 11:00 AM by Matthias Böhm in Seo


Mit jedem Kern-Algorithmus-Update sagen einige SEOs, dass das Update auf niedrige Qualität abzielte. Andere sagen, dass es sich um Links von geringer Qualität handelte. Was ist es nun? Manchmal ist es weder das eine noch das andere. Man sagt, dass es über 200 Ranking-Faktoren im Kernalgorithmus gibt. Die vernünftige Annahme ist, dass es über 200 mögliche Updates gibt.

Handelt es sich um ein Qualitäts-Update?

Sie können das Wort "Qualität" durch die Formulierung "Benutzer zufrieden stellen" ersetzen und es wird das gleiche gesagt. Bei Googles Update geht es darum, die Nutzer zufrieden zu stellen. Und Sie haben Recht, darum geht es bei den Updates von Google. Aber das hilft NICHT jedem, der etwas beheben will, was mit seiner Website nicht in Ordnung ist.

Qualität ist ein allgemeiner Begriff.

Wenn es sich um User Experience handelt, bedeutet das, dass wir über Anzeigen, Pop-ups, Download-Geschwindigkeit und so weiter sprechen.

Qualität der Inhalte

Das ist etwas ganz anderes als UX. Es geht darum, ob der Inhalt einen Wert hat oder nicht. Niedrigwertiger Inhalt ist typischerweise wiederholend, nicht hilfreich, betrügt Benutzer, um ein Produkt zu kaufen, ist nicht allgemein objektiv, ist unzuverlässig und so weiter.

Muss sich JEDES Update also um UX drehen?

Wenn es bei dem Update darum geht, Spam zu erkennen, dann geht es um die User Experience (UX).

Ist jedes Update über die Qualität der Inhalte?

Wenn es bei dem Update um UX geht, dann wird das auch zu einem Problem mit der Qualität der Inhalte. Eine schlechte Qualität der Inhalte ist eine schlechte Benutzererfahrung.

Qualität löst keine Probleme

Aber es hilft NICHT jedem, der das beheben will, was mit seiner Website nicht stimmt.

Die Aussage ist so allgemein gehalten, dass sie alles umfasst, was Google in den SERPs tut.

Das ist der Kern-Algorithmus.

Die meisten Male, wenn wir über ein Update sprechen, sprechen wir wirklich über eine Reihe von Änderungen am Kernalgorithmus von Google. Googles Core Algorithmus besteht aus traditionellen Ranking-Faktoren sowie Algorithmen, die entwickelt wurden, um Spam zu erkennen und zu entfernen.

Wenn also eine Änderung am Kernalgorithmus eintritt und wir wissen, dass sie fast täglich erfolgen, könnte Googles Verhalten an einer Vielzahl von Problemen angepasst werden, die sich auf Links auswirken könnten

So diagnostizieren Sie ein Google-Update

Identifizieren, was nach oben oder unten geht

Einige Aktualisierungen wirken sich positiv auf die Seiten aus. Das bedeutet, dass Websites gefördert und nicht zurückgestuft werden. Wenn sich also ein oder zwei Plätze nach oben bewegen, müssen ein oder zwei Plätze zwangsläufig nach unten gehen.

Ist die Site heruntergestuft?

Wenn eine Website " zurückgestuft " wird, kann es sein, dass sie nicht wirklich zurückgestuft wurde. Zurückgestuft zu werden bedeutet, dass sie etwas falsch gemacht haben. Dies ist, was die SEO-Industrie konsequent missversteht. Sie sehen jedes Update als "Targeting" der schlechten Spieler. Aber das stimmt nicht unbedingt.

Der Algorithmus ist nicht nur für das Abfangen von Spam gedacht.

Es ist möglich, dass eine Website Plätze verliert und trotzdem nichts falsch gemacht hat. Es könnte sehr wahrscheinlich sein, dass sich die Kriterien für die Auswahl der bestplatzierten Seite geändert haben. Mit anderen Worten: Statt Websites für etwas Falsches herunter zu stufen, könnte der Algorithmus tatsächlich andere Websites fördern, die etwas Richtiges (oder Besseres) tun.

Halten Sie sich gegenüber den Gewinnern stets aufgeschlossen.

Wenn beispielsweise die Benutzerabsicht für eine Phrase informativ ist und Ihre Website kommerziell ist, dann wird eine Seite, die informativer ist, aufsteigen und Ihre eCommerce-Seite wird ein paar Punkte rutschen. In dieser Situation leidet Ihre Webseite nicht unter einem Qualitätsproblem. Aber du wirst das nicht verstehen, indem du studierst, wer die Verlierer waren. Sie müssen die Gewinner studieren und offen darüber nachdenken, warum sie die Gewinner sind. Bleiben Sie ruhig und konzentrieren Sie sich darauf, warum ein Gewinner ein höheres Ranking erreicht hat.

Einige Gründe, warum sich die Ränge eines Mitbewerbers verbessern können.

  • Erfüllt die Absicht des Benutzers
  • Es ist die spezifische Seite, die die Benutzer angeben, die sie sehen wollen.
  • Es ist die Art von Seite, die Benutzer sehen wollen.
  • Die Anzahl der Links auf die Seite ist gestiegen.
  • Eine Seite wurde aktualisiert, um mehr Wertigkeit zu schaffen.

Ist die Site auf Seite 2 oder niedriger gefallen?

Dies ist im Allgemeinen ein Hinweis auf schwerwiegende Probleme. Es ist in der Regel nicht der Fall, dass eine andere Website beworben wird. Wenn Ihre Seite auf die Mitte von Seite 2 oder niedriger gesunken ist, handelt es sich in der Regel um ein On-Page- oder Off-Page-Problem. Welche es ist, kann manchmal von Ihren letzten SEO-Aktivitäten abhängen.

Diese Art der Herabstufung kann sich auf Links beziehen, aber auch auf einen neu eingeführten Ranking-Faktor. Was wichtig zu wissen ist, ist der Unterschied zwischen einer Ranking-Änderung, die Ihre Seiten herabsetzt.

Wenn Ihr Internetauftritt dramatische Einbrüche aufweist, dann kann es sein, dass dies deshalb möglich ist, weil andere Internetauftritte gefördert wurden, sie sollten Ihre Ranking-Strategie überdenken.

Ist der Googles Algorithmus jemals fehlerhaft?

Ja, manchmal ist der Algorithmus etwas falsch. Algorithmenfehler sind normalerweise in Suchanfragen mit Long Tail Typ gut sichtbar. Studieren Sie diese! Manchmal kann man sehen, wohin ein Teil des Algorithmus geht, indem man untersucht, wo der Algorithmus etwas falsch liegt. Eine Möglichkeit, diese Fehler zu identifizieren ist, wenn eine SERP-Position offensichtlich falsch ist.

Nicht an der offensichtlichen Erklärung festhalten

Wie bei allem im Leben fällt auch hier die naheliegendste Erklärung durchweg auf. Aber die naheliegendste Erklärung ist nicht immer die wirkliche Erklärung. Wenn Sie auf eine offensichtliche Erklärung stoßen (Google bevorzugt Marken, es ist ein UX-Problem), graben Sie ein wenig tiefer. Vielleicht finden Sie eine bessere Erklärung.



leave a comment
Please post your comments here.

Google SEO

Mehr als 50 SEO Tools die Ihnen helfen die Sichtbarkeit einer Website in Suchmaschinen zu verbessern.

SEO Onpage & Offpage Optimierung Ihrer Webseite.

✰✰✰✰✰

Kostenlose Erstberatung von der SEO Agentur aus Berlin.

✰✰✰✰✰