Was ist die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO)?

Definition – Was bedeutet die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO)?

Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) ist eine Agentur der Vereinten Nationen (U.N.), die mit dem Schutz des geistigen Eigentums (IP) durch ein internationales System betraut ist, das Kreativität und Innovation fördert und unterstützt und zur Entwicklung internationaler Volkswirtschaften beiträgt.

Die WIPO widmet sich dem Schutz des geistigen Eigentums durch die Zusammenarbeit mit weltweiten Organisationen. Sie setzt sich für die Zusammenarbeit der Mitgliedstaaten im Rahmen der neun grundlegenden Ziele ihres Strategieplans ein. Zu den von den Mitgliedstaaten und Organisationen angenommenen Strategien gehören:

  • Entwicklung einer globalen IP-Infrastruktur
  • Aufbau einer internationalen Achtung des geistigen Eigentums
  • Unterstützungsstrukturen zur Erleichterung der Finanz- und Verwaltungsfunktionen
  • Umsetzung globaler politischer Fragen im Zusammenhang mit dem geistigen Eigentum

Andere strategische Ziele, die auf der Website der WIPO beschrieben sind, sollen den strategischen Plan der WIPO erleichtern.

GoogleSEO.de erklärt die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO)

Die WIPO wurde 1967 in Übereinstimmung mit einem Mandat der UNO gegründet. Sie wurde ursprünglich entwickelt, um sich auf die Erhaltung und sinnvolle Nutzung von geistigem Eigentum zu konzentrieren, und setzt sich für die Zusammenarbeit von Mitgliedstaaten und UN-Organisationen zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung und anderer Aktivitäten ein. Seit 1967 haben Organisationen und Mitgliedstaaten Ziele im Zusammenhang mit der Umsetzung eines Strategieplans für die WIPO integriert und umgesetzt, der ab 2015 oder danach veröffentlicht werden soll.

Das Internationale Büro der WIPO in Genf, Schweiz, beschäftigt Mitarbeiter aus mehr als 90 Ländern. Zu den Mitarbeitern der WIPO gehören IP-Rechts- und IT-Experten sowie Spezialisten für öffentliche Ordnung und Wirtschaft, die auf die beruflichen Aufgaben ausgerichtet sind, die die Nutzung von IP für eine starke wirtschaftliche Entwicklung zwischen den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen fördern. Die Abteilungen des Internationalen Büros sind verantwortlich für die Organisation von Sitzungen der Mitgliedstaaten, die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Umsetzung der WIPO-Standards, die Entwicklung und Umsetzung von WIPO-Programmen und die Bereitstellung von IP-Expertise zur Umsetzung der WIPO-Strategien.

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
World Wide Web
Previous reading
Was ist ein Wireless Application Protocol (WAP) Gateway?
Next reading
Was ist das World Wide Web (WWW)?