Was ist die optimale Länge eines Blog-Posts?

Obwohl die Länge Ihres Blog-Posts je nach Thema und Zielgruppe variieren kann, ist es oft am besten, etwa 1.500 bis 2.000 Wörter für Artikel oder Beiträge anzustreben. Längere Artikel scheinen besser zu sein, wenn es um das Ranking auf SERPs geht. Eine Studie ergab, dass der durchschnittliche Inhalt in den Top-10-Positionen tendenziell mehr als 2.000 Wörter beträgt.

Versuchen Sie jedoch nicht, lange Inhalte für Suchmaschinen auf Kosten Ihrer Leser zu produzieren. Viele Arten von Inhalten brauchen einfach nicht so viele Worte, um den Nutzern einen Mehrwert zu bieten. Beispielsweise benötigt eine Rezeptseite in der Regel nicht mehr als ein paar hundert Wörter, um den Benutzern die Informationen zu liefern, die sie benötigen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die zunehmende Popularität von Google Quick Answers sich auch auf die gewünschte Länge des Inhalts auswirken kann. Im Durchschnitt haben die meisten Seiten, die für ein Schnellantwortergebnis ausgewählt wurden, weniger als 2.000 Wörter.

Was passiert, wenn die Länge meines Blog-Posts zu klein ist?

Denken Sie daran, dass Google seinen Nutzern einen Mehrwert bieten möchte. Es will keine SERP zurückgeben, die mehrere Seiten enthält, die weitgehend die gleichen Informationen enthalten. Wenn Ihr Beitrag nicht genügend Tiefe bietet oder nur eine oberflächliche Behandlung des Themas bietet, kann er nicht als hochwertiger Inhalt angesehen werden. Sie sollten also tiefer tauchen und mehr Informationen zur Verfügung stellen.

Nutzen Sie die Keyword-Recherche, um mehr über verwandte populäre Themen zu erfahren, die Besucher vielleicht interessieren. Verwenden Sie die Suchmaschine für Empfehlungen, um mehr über die Top-Ranking-Seiten für Ihr Keyword herauszufinden, damit Sie die in den SERPs hochrangigen Inhalte sehen können.

Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, Themen in der Länge und Tiefe zu behandeln, in der Sie sich am wohlsten fühlen. Diese Richtlinien sind nur Durchschnittswerte, das heißt, sie werden aus kürzeren und längeren Inhalten berechnet. Wenn Sie sich sicher sind, dass Ihre Blog-Postlänge optimal ist und der Beitrag das Thema adäquat behandelt und den interessierten Kunden die gewünschten Informationen liefert, scheuen Sie sich nicht, auf “veröffentlichen” zu klicken.

Wie weiß ich, ob mein Inhalt lang genug ist?

Ihre Metriken werden der beste Indikator dafür sein, ob Ihr Beitrag den Bedürfnissen Ihrer Leser entsprach, auch wenn er lang genug war.

Beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Wie viele Personen auf Ihre Seite klicken
  • Wie hoch ist Ihre Bounce-Rate?
  • Was tun die Menschen, nachdem sie Ihre Inhalte gelesen haben?
  • Wie Ihr Inhalt mit dem Geschäftserfolg korreliert, wie z.B. Konversionen und Einnahmen.
Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
SEO Wiki
Previous reading
Was ist Content?
Next reading
Wie kann man in der Google-Bildsuche einen Rang einnehmen?