Was hat denn ein Zitat mit Plagiat zu tun?

Ist es wirklich ein Plagiat, wenn ich nicht richtig zitiere?

Plagiat ist der Akt, Wörter, Ideen oder Informationen von anderen zu nehmen und sie als Ihre eigenen zu präsentieren. Während viele Plagiatoren dies sehr bewusst tun, ist es auch möglich, es einfach durch das Fehlen der richtigen Nennung zu tun.

Das liegt daran, was Ihre Zielgruppe erwarten.

Wenn Sie ein Werk einreichen, das Ihren Namen trägt, ist die Erwartung, dass Sie Arbeiten einreichen, die Sie selbst erstellt haben. Das ist Teil dessen, was es bedeutet, Ihren Namen auf einen Arbeitsauftrag zu setzen: dass das darin enthaltene Werk Ihnen gehört, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

Daher ist es wichtig, dass Sie bei der Verwendung der Arbeit anderer klar und richtig zitieren, um darauf hinzuweisen, dass es sich nicht um Ihre ursprüngliche Arbeit handelt. Zitate zeigen auch, dass Sie die richtige Recherchearbeit geleistet haben und dass Sie die entsprechenden Texte für Ihren Auftrag konsultiert haben.

Nicht zitieren bedeutet im Grunde, dass Sie behaupten, dass das gesamte Dokument und alle seine Informationen als Ihre eigenen gelten, wenn das falsch ist, ist es ein Plagiat.

In Situationen, in denen das Zitat weder richtig noch vollständig ist, kann es jedoch durchaus noch als Plagiat betrachtet werden. Wenn Sie beispielsweise eine Passage verwenden und sie nicht zitieren, spielt es keine Rolle, ob Sie die Quelle angeben, denn Sie haben nur die Informationen, nicht die Worte genannt.

Dennoch sehen Dozenten diese Fälle oft anders und können nachsichtiger sein, wenn es einen klaren Versuch gibt, nicht zu plagiieren. Solche Fälle werden oft nicht als Disziplinarangelegenheiten behandelt, sondern als Probleme bei der Vergabe.

Diese Entscheidungen sind Ihren Lehrern überlassen. Da Plagiate manchmal als Straftat angesehen werden, bei der die Absicht des Angeklagten keine Rolle spielt, können Ihr Lehrer und Ihre Schule strenge Maßnahmen ergreifen, auch wenn Sie nicht vorhatten zu plagiieren.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie Ihre Quellen ausreichend zitieren, ist das Beste, was Sie tun können, mit Ihrem Lehrer zu sprechen und ihm zu zeigen, was Sie tun. Die Zusammenarbeit mit Ihrem Lehrer wird sicherstellen, dass Sie die Standards der Zitierung erfüllen und sie wissen lassen, mit welchen Problemen Sie zu kämpfen haben.

Dies kann alles sehr aufwendig sein, um einen Plagiatsvorwurf vor dem Start abzuwehren, aber Sie stehen auf der richtigen Seite der Wertschöpfung.

Testen Sie unser Plagiat Checker Tool!

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
Tools Wiki
Previous reading
Was ist Affiliate Marketing?
Next reading
2 wesentliche Elemente für den Einstieg in das Content Marketing