Was bedeutet “mobil kompatibel”?

Generell bedeutet der Begriff “mobil kompatibel”, dass eine Website auf einem mobilen Gerät betrachtet und genutzt werden kann. Diese grundlegende Befürwortung einer Website für den mobilen Einsatz unterscheidet sich von einem anderen ähnlichen Begriff, “mobile optimiert”, was bedeutet, dass Designer in Design-Features eingebaut haben, die eine Website benutzerfreundlich für mobile Nutzer machen.

Die überwiegende Mehrheit der Seiten im Internet ist mobil kompatibel. Viele sind jedoch nicht mobil optimiert. Websites werden oft überwiegend für Computerbildschirme oder andere Geräte mit größeren Bildschirmgrößen erstellt. Die Bedienelemente sind nicht für Touchscreen-Schnittstellen oder kleinere Betrachtungsbereiche optimiert.

Um die mobile Kompatibilität und die mobile Optimierung zu fördern, gibt es ein Feature namens “responsive design”, das in Internet-Systeme eingebaut wird. Responsive Design beinhaltet die Erstellung von Websites auf eine Art und Weise, die die mobile Nutzung unterstützt. Zwei Hauptaspekte des reaktionsschnellen Designs wären ein besseres Seherlebnis auf einem kleineren Bildschirm und das Ausrichten oder Orientieren von Bedienelementen, wo ein mobiler Benutzer sie leicht erreichen kann.

Mobile Kompatibilität und mobile Optimierung werden in Zukunft ein enormer Teil des Webdesigns sein. Gegenwärtig greift ein beträchtlicher Prozentsatz der Nutzer über ihr Smartphone auf Websites zu und nicht über andere Arten von Geräten. Das führt zu einer Menge Frustration mit Websites, die nicht einfach über die Handy-Schnittstelle zu bedienen sind. Experten gehen davon aus, dass sich Unternehmen und Website-Manager im Zuge der zunehmenden Übernahme mobiler Geräte darum bemühen werden, mobilere Funktionen und ein besseres Design für die mobile Nutzung einzubauen.

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
SEO Wiki
Previous reading
Was ist der Unterschied zwischen einem mobilen Hotspot und Tethering?
Next reading
Was bedeutet Validierungsset?