Was bedeutet Application Firewall?

Eine Applikations-Firewall ist eine Art Firewall, die Netzwerk-, Internet- und lokale Systemzugriffe und Operationen zu und von einer Anwendung oder einem Dienst scannt, überwacht und steuert. Diese Art von Firewall ermöglicht es, den Betrieb einer Anwendung oder eines Dienstes außerhalb der IT-Umgebung zu kontrollieren und zu verwalten.

GoogleSEO.de erklärt Application Firewall

Eine Application-Firewall wird in erster Linie als Erweiterung des Standard-Firewallprogramms eingesetzt, indem sie Firewall-Dienste bis hin zur Anwendungsschicht bereitstellt. Einige der von einer Applikations-Firewall ausgeführten Dienste umfassen die Kontrolle der Ausführung von Anwendungen, die Datenverarbeitung, das Blockieren von bösartigem Code und mehr. Es gibt zwei Arten von Applikations-Firewalls:

  • Netzwerk-basierte Applikations-Firewalls: Durchsuchen und überwachen netzwerkbasierten Datenverkehr, der für die Anwendungsschicht oder eine bestimmte Anwendung bestimmt ist.
  • Host-basierte Applikations-Firewalls: Überwachen den gesamten ein- und ausgehenden Datenverkehr, der von einer Anwendung oder einem Dienst auf einem lokalen Computer, System oder Host initiiert wird.
Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
Security Wiki
Previous reading
Was bedeutet Application Gateway?
Next reading
Was bedeutet Application Client Container (ACC)?