Was bedeutet Apache SSL-Zertifikat?

Ein Apache SSL-Zertifikat ist eine bestimmte Art von Secure Sockets Layer (SSL)-Zertifikat für einen Apache-Server oder Web-Traffic-Handler.

Die Apache-Lizenz ist eine Open-Source-Lizenz, bei der eine Gemeinschaft von Entwicklern eine Reihe von Ressourcen wie HTTP-Server-Tools implementiert hat. Ein Apache SSL-Zertifikat hilft diesen Technologien, auf das SSL-Sicherheitsprotokoll zuzugreifen, das Teil vieler Internet-Interaktionen ist.

GoogleSEO.de erklärt Apache SSL-Zertifikat

Als Teil eines mehrschichtigen Sicherheitsprotokolls etabliert SSL einige Arten von konsistenten Datenübertragungen für die Internetnutzung. Es ist Teil eines mehrschichtigen Sicherheitsprozesses und arbeitet mit dem Transmission Control Protocol (TCP). Es ist eine Option für diese Art von Sicherheit, bei der es auch eine moderne Alternative namens Transport Layer Security (TLS) gibt.

Um Apache-Server einzurichten und richtig zu konfigurieren, benötigen IT-Manager in der Regel ein Apache SSL-Zertifikat. SSL funktioniert über ein System von Sicherheitsschlüsseln und digitalen Zertifikaten. Ein digitales Zertifikat stellt eine Website und einen Server als legitim im Hinblick auf die SSL-Sicherheit dar.

Ein Apache SSL Zertifikat kann von verschiedenen Quellen erworben und installiert werden, indem die Zertifikatsdateien auf den Server kopiert und entsprechend konfiguriert werden.

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
Security Wiki
Previous reading
Was bedeutet Application Client Container (ACC)?
Next reading
Was bedeutet Anti-Virus-Software?