Was bedeutet Anti-Virus Killer (AV Killer)?

Ein Anti-Virus-Killer (AV-Killer) ist ein Werkzeug, das Virenschutzprogramme entfernt. AV Killer sind keine defensiven Sicherheitslösungen, sondern offensive Sicherheitslösungen, die als bösartig angesehen werden, weil sie die Antivirensoftware zum Schutz von Computern vor bösartigen Angriffen deaktivieren. Einige AV-Killer können sich sogar durch Firewalls arbeiten.

Die Antivirensoftware für Heimcomputer hat sich im Laufe der Jahre verbessert und hilft Anwendern, sich vor Viren, Systemabstürzen und anderen negativen Auswirkungen von Malware zu schützen. Infolge dieser erhöhten Sicherheit wurden Hacker gezwungen, andere Wege zu finden, um den betroffenen Computern Schaden zuzufügen. AV-Killer sind eine Möglichkeit, dies zu tun.

GoogleSEO.de erklärt Anti-Virus Killer (AV Killer)

Wenn ein Virenschutzprogramm einen Computer scannt, umgehen AV-Killer die Schutzmaßnahmen dieser Scans und lassen so Viren eindringen. Seitdem die Virenerkennungssoftware von Privatanwendern und Unternehmen auf dem Vormarsch ist, wurden andere Methoden und Computer-Tools von Programmierern mit weniger als edlen Absichten entwickelt. Softwarehersteller haben darauf mit der Vorinstallation von Antivirensoftware innerhalb der von ihnen entwickelten Software reagiert, aber dies ist ein ständiger Kampf, denn je strenger der Virenschutz wird, desto stärker und leistungsfähiger werden die Antiviren-Killer.

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
Security Wiki
Previous reading
Was bedeutet Anti-Virus Scanner?
Next reading
Was bedeutet Anti-Spyware?