Vergewissern Sie sich, dass Ihre SEO-Strategie beim Branding hilft.

Im Laufe der Jahre hat sich herausgestellt, dass Google Business-Websites bevorzugt, die eine starke Markenpräsenz aufweisen und gleichzeitig eine Website erstellen, die für die Nutzer wertvoll ist. Eric Schmidt, CEO von Google, sagte 2008: “Marken sind die Lösung, nicht das Problem”, und sie geben uns die Möglichkeit, alle Inhalte online zu durchsuchen, um die vertrauenswürdigen Informationen zu finden, die wir suchen. Daher wird Branding oft in ein gutes B2B-SEO-Programm eingebunden, um den organischen Traffic zu erhöhen, was auch die Markentreue fördert.

Obwohl Branding nicht das Einzige ist, was Sie bei der Zusammenstellung Ihres SEO-Programms beachten müssen, hilft es sicherlich, Ihre SEO-Bemühungen noch stärker zu gestalten, sowohl aus Benutzersicht als auch in den Blickwinkeln der Suchmaschinen.

Hier finden Sie weitere Informationen darüber, wie Branding mit Ihrer SEO-Strategie funktioniert, um Ihre organischen Ergebnisse zu verbessern:

MARKEN-TRAFFICT IST ZIELGERICHTETER TRAFFIC

Das Ziel eines jeden Business-SEO-Programms ist es, den Traffic und die Conversions zu erhöhen, um neue Geschäfte zu schaffen. Je gezielter der Verkehr ist, desto effektiver wird er diese Ziele erreichen. Jeder Marken-Traffic, der von den Suchmaschinen auf Ihre Website kommt, ist so gezielt wie möglich! Wenn Menschen nach Ihrer Marke suchen, dann deshalb, weil sie Informationen über Sie suchen oder einfach nur Kontakt aufnehmen wollen. Aus geschäftlicher Sicht ist das so effektiv wie möglich. Indem Sie Marken-Keywords in Ihr SEO-Programm integrieren, ermutigen Sie Sucher, Sie gezielt über Ihre Marke zu finden.

MIT EINEM BLOG IHRE MARKE UND SEO STÄRKEN

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Marke zu stärken, ist das regelmäßige Bloggen. Auch wenn Ihre SEO vor Ort ein wichtiger Teil des SEO-Puzzles ist, ist es das Blogging, das Ihre Marke humanisiert. Jedoch verbessert Blogging auch Ihr SEO-Programm in einer Weise, die SEO vor Ort nicht kann. Die regelmäßige Veröffentlichung neuer Inhalte in Ihrem Blog erhöht das soziale Engagement und zeigt den Suchmaschinen, dass Ihre Website sowohl aktiv als auch relevant in Ihrer Nische ist. Im Laufe der Zeit werden die Leute Ihre Website durch Ihre regelmäßig veröffentlichten Inhalte finden, was bedeutet, dass Ihr organischer Verkehr zunehmen wird. Dieser Prozess wird auch Ihre Marke stärken, da immer mehr Menschen Ihre Inhalte über Suchmaschinen und Social Media finden.

IHRE MARKE KANN MEHRFACH IN DEN SUCHERGEBNISSEN ERSCHEINEN.

Wenn die Markenbildung Teil Ihrer SEO-Strategie wird und umgekehrt, ist es viel einfacher, zu den Suchergebnissen von Google zu gelangen. In der Tat gibt es mehrere Möglichkeiten, dass Ihre Marke erscheinen kann, einschließlich Google Vorschlag, organische Suchergebnisse, wenn Menschen nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen, und durch lokale Suche. Wenn Sie das Branding von Ihrer SEO auslassen würden, wäre es wahrscheinlich viel schwieriger, Ihren organischen Traffic zu erhöhen.

Als Full Service Online-Marketing Agentur verstehen wir, wie wichtig es ist, Ihre Marke bei der Erstellung einer SEO Strategie zu berücksichtigen. SEO vor Ort, Content-Marketing mit Techniken wie Blogging und Social Media arbeiten alle zusammen, um nicht nur Ihre organischen Ergebnisse zu steigern, sondern auch eine viel stärkere Markenpräsenz zu schaffen.

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
SEO Wiki
Previous reading
Professionelle englische Rechtschreibprüfung
Next reading
Verständnis der Benutzer-Suchmuster für eine effektive SEO