Bevor ich anfange, über mobile SEO zu sprechen, sollten Sie drei interessante Statistiken beachten, die Ihnen helfen werden zu verstehen, wie wichtig mobile SEO ist.

Der Zugriff auf das Internet über Mobiltelefone übertraf im Dezember 2014 offiziell den herkömmlichen Desktop-Internetzugrif (comScore).

Diese wichtigen Statistiken zeigen, dass der Zugriff auf das Internet über Mobiltelefone zur Suche nach Informationen, Dienstleistungen oder Produkten exponentiell wächst. Mit anderen Worten, mobile SEO muss ein Teil einer guten SEO-Strategie sein.

Das Mobile-Friendly Update von Google

Mitte 2015 veröffentlichte Google ein Update seines Suchranking-Algorithmus, das mobilfreundliche Webseiten in mobilen Suchergebnissen bevorzugt. Mit anderen Worten, eine handyfreundliche Webseite, eine Landing Page oder ein Blog-Artikel wird in den mobilen Suchergebnissen von Google einen höheren Rang einnehmen. Beachten Sie, dass ich nicht “Website” gesagt habe. Eine mobile Landing Page kann in den mobilen Suchergebnissen einen hohen Rang einnehmen, auch wenn der Rest der Seiten auf dieser Website nicht mobilfreundlich ist. Natürlich wäre es toll, wenn Ihre gesamte Website mobil wäre, aber was noch wichtiger ist, ist die Landing Page, die Sie zu optimieren versuchen.

Wenn Sie also an einer Website arbeiten, die nicht für Mobiltelefone geeignet ist, sollten Sie Ihre Analysen durchgehen und sehen, welche Seiten oder Abschnitte der Website den meisten mobilen Datenverkehr erhalten. Vielleicht ist es nur Ihr Blog oder nur Ihre Homepage. Sie können diese Seiten einfach aktualisieren, um mobil zu sein, anstatt die gesamte Website neu zu gestalten. Am besten ist aber ein komplette Mobile Website um die Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten.

Praktische Tipps für mobile Endgeräte:

  • Handy-freundliche Webseiten sollten einen großen Text haben, der leicht zu lesen ist, ohne zu zoomen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Benutzer nicht horizontal scrollen müssen, um Ihre Inhalte auf einem mobilen Gerät zu sehen.
  • Achten Sie darauf, dass die Links nicht zu nah beieinander liegen, wodurch es für Benutzer schwierig wird, auf den richtigen Link zu klicken.
  • Befreien Sie sich von allem Flash auf Ihrer Website, vor allem auf mobilen Seiten.
  • Mit einem Meta-Tag für die Darstellung von Ansichtsfenstern können Sie den Browsern mitteilen, wie die Website angezeigt werden soll.
  • Erlauben Sie Google und anderen Suchmaschinen, CSS, JavaScript und Bilder zu crawlen. Überprüfen Sie, ob alle Mediendateien auf mobilen Geräten abspielbar sind.
  • Mobilfreundliche Seiten müssen schnell geladen werden. Checken Sie das hier.
  • Testen Sie hier Ihre Website auf Mobile Friendly.

Abschließend

Inzwischen sollten Sie überzeugt sein, wie wichtig Mobile SEO ist. Vergewissern Sie sich also zumindest, dass Ihre Website ein ansprechendes Design hat.

Teil 6: Link Verdienen

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!