Nischenmarketing vs. Massenmarketing

Massenmarketing wird Ihre Marketing-Umsätze verbrennen. Visualisieren Sie den Massenvermarkter als mitten in einem großen Fußballstadion. Am Boden, vor den Augen dieser Person, befindet sich ein großer Haufen verschiedener Währungen. Der Massenvermarkter hat gerade diesen Haufen Geld angezündet. Mit dem brennenden Geldschein will er die Aufmerksamkeit der sitzenden Zuschauer auf sich ziehen.

Da der Fußballplatz so groß ist, wird er durch die Größe des Platzes und die Entfernung vom Feuer zu den Zuschauern stark verdünnt. Obwohl die Zuschauer von den Vorteilen wissen, ist die Gegend so weitläufig, dass sie den Rauch kaum riechen werden. Das Endergebnis wird minimal sein, wenn nicht eine enorme Menge an Geld in Brand gesetzt wird, um viel mehr Rauch zu produzieren.

Auf der anderen Seite sehe ich eine Nischenmarketing-Person als jemand, der den gleichen Haufen Dollarscheine nimmt, zu einem vorher festgelegten Abschnitt der Tribüne übergeht und dann seinen Haufen in Brand setzt. Er weiß aus früheren Marktforschungen, dass die Menschenmassen in diesem Bereich der Tribüne daran interessiert sind, ihre Nebenhöhlen zu reinigen. Wegen der kleineren Fläche werden sie auch die brennende Währung stark riechen können.

Der Nischenanbieter wird bessere Ergebnisse mit dem gleichen Geldbetrag haben, weil er seine Botschaft und sein Angebot gezielt ausrichtet. Unabhängig davon, ob es sich um ein Fußballfeld, die Printmedien oder das Internet handelt, die Ergebnisse sind die gleichen. Das heißt, es ist viel einfacher, die Aufmerksamkeit eines kleineren Publikums auf sich zu ziehen, das Sie als interessiert an dem, was Sie zu bieten haben, identifiziert haben.

Effektivere Werbung für Dienstleistungen in einem Nischenmarkt

Warum sollten Sie also Ihre Dienstleistungen in einem Nischenmarkt über einem Massenmarkt bewerben wollen? In anderen Worten, warum sollten Sie ein kleineres Segment Ihrer Community auf die gesamte Community ausrichten wollen? Es ist effektiver, kostengünstiger und führt zu besseren Ergebnissen.

Doch bevor Sie anfangen, Ihr Geld für Marketingbemühungen zu verbrennen, die für Sie funktionieren könnten oder auch nicht, ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Marketingstrategie planen. Die erste Sache, die in Ihrem Plan verzeichnet werden sollte, ist die Art und Größe der Nische, die Sie vermarkten möchten.

So finden Sie Ihre Nische

Durch logische Marktplanung und Durchführung der oben genannten Schritte gelingt es Ihnen, das Wohlbefinden Ihrer Kunden in den von Ihnen gewählten Nischen positiv zu beeinflussen. Sie werden auch reichlich belohnt werden, sowohl finanziell als auch emotional für Ihre Bemühungen.

Zuerst einmal ist es zu teuer und in der Regel eine sehr schwierige Aufgabe, einen eigenen Nischenmarkt zu erschließen. Es ist besser, eine bestehende Nische zu identifizieren und zu planen, die ein gutes Potenzial für die Nutzung Ihres einzigartigen Produkts oder Ihrer Dienstleistungen hat. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben ein fantastisches Sportgetränk erfunden und wollen den Markt für Ihr Produkt erobern.

  • Bewerten Sie sich selbst und bestimmen Sie, welche Lebensbereiche Sie am meisten interessieren und wie sie sich mit Ihrem Produkt verbinden.
  • Beurteilen Sie Ihren potenziellen Markt, um festzustellen, ob es einen Bereich gibt, der Ihre Dienste nutzen könnte. Ein einfacher Weg, diese Entscheidung zu treffen, ist das Gespräch mit den Menschen in Ihrer Zielgruppe. Eine andere ist, sich Gruppen von Menschen anzuschließen, die ähnliche Interessen haben, wie z.B. Gesundheitsvereine, Fußballvereine oder bei Autorennen.
  • Wenn Sie eine vielversprechende Nische finden, dann stellen Sie fest, ob Sie mit dem erwarteten Einkommen aus ihr zufrieden sein können.

 

 

Wenn Sie sich z.B. für Sportveranstaltungen entscheiden, sollten Sie sich mit lokalen Fitnessstudios oder Sportmannschaften zusammenschließen. Versuchen Sie, eine Reihe von gemeinschaftlichen Sportveranstaltungen zu sponsern. Natürlich sollte eine ausreichende Anzahl von Mustern für die Promotion Ihres Produktes zur Verfügung stehen.

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
Marketing Wiki
Previous reading
Black Hat SEO: Was es ist und warum Sie es vermeiden sollten
Next reading
Vorgehensweise bei der Entwicklung eines Marketingplans