Naturpark Barnim

Der Naturpark Barnim ist ein Naturpark im Land Brandenburg und teilweise in Berlin. Das Gebiet umfasst eine Fläche von 750 km². Er wurde am 24. September 1998 eröffnet.

Der Park liegt zwischen der Nordseite Berlins und dem zentralen Norden Brandenburgs, zwischen den Städten Oranienburg, Liebenwalde, Eberswalde und Bernau. Sein Gebiet erstreckt sich hauptsächlich im Bezirk Barnim, teilweise in Oberhavel und Märkisch-Oderland. Er umfasst Teile einiger Ortschaften in den Berliner Bezirken Pankow und Reinickendorf, wie Buch, Blankenfelde, Karow, Französisch Buchholz, Lübars und Hermsdorf.

Auf einer Fläche von 750 Quadratkilometern befinden sich 55% Wald, 32% Landwirtschaft und 3% Wasser, darunter der Arkenberger Baggersee. Das restliche Gebiet besteht aus Siedlungen und Landverkehr. Es ist der einzige Naturpark in Berlin. Im östlichen Teil befindet sich ein Gletschertal.

Das Besucherzentrum des Naturparks Barnim wurde mit dem Landwirtschaftsmuseum Wandlitz zusammengeführt und befindet sich im Barnim-Panorama.

Adresse: Breitscheidstraße 8, 16348 Wandlitz
Website: barnim-naturpark.de
Tel.: 033397 29990

Place Wiki
Previous reading
Naturpark Hoher Fläming
Next reading
Was bedeutet Ad Tech?