SEO

Ist das Verhältnis von Text zu HTML wichtig?

Was ist ein Text-zu-HTML-Verhältnis?

Die meisten Webseiten sind in HTML-Code geschrieben, der zur Anzeige des Seiteninhalts (in der Regel Text) verwendet wird. Das Text-zu-HTML-Verhältnis einer Seite misst die Menge des Textes auf dieser Seite im Vergleich zur Menge des HTML-Codes, der zur Anzeige der Seite benötigt wird.

Was ist das ideale Verhältnis von HTML zu Text?

Ein gutes Text-zu-HTML-Verhältnis liegt zwischen 25 und 70 Prozent. Dieser Prozentsatz bezieht sich auf das sichtbare Textverhältnis, im Gegensatz zu HTML-Elementen, Bild-Tags und anderen nicht sichtbaren Informationen. Sie werden feststellen, dass viele hochrangige Websites in den Suchergebnissen sichtbaren Text haben. Dies ist besonders deutlich geworden, seit Suchmaschinen wie Google das Panda-Update veröffentlicht haben, bei dem inhaltsgesteuerte Websites eine wichtige Rolle spielten.

Wie wirkt sich dies auf SEO aus?

Das Text-zu-HTML-Verhältnis ist kein direkter Ranking-Faktor für Suchmaschinen, aber es gibt viele Faktoren im Zusammenhang mit dem Verhältnis, die auf die Best Practices der Suchmaschinenoptimierung hinweisen und somit indirekt zu höheren Rankings in den Suchergebnissen führen können.

Wie kann das Verhältnis von Code zu Text verbessert werden?

Für Menschen entwickelt: Webseiten mit höherem Textinhalt als HTML sind in der Regel für Menschen besser lesbar und verständlich. Es entsteht der Eindruck, dass die Website für Menschen und nicht für Suchmaschinen erstellt wurde und daher in den Augen der Suchmaschinen wichtig erscheint.

Bessere Benutzererfahrung: Ein höheres Text-zu-Code-Verhältnis deutet auf ein besseres Nutzererlebnis hin, und ein besseres Nutzererlebnis ist laut Google und anderen Suchmaschinen zu einem der wichtigsten Faktoren für das Ranking in Suchmaschinen geworden.

Bessere Seitenladegeschwindigkeit: Weniger Code bedeutet, dass im Code einer Webseite keine unnötigen HTML-Elemente vorhanden sind. Dies erhöht die Ladegeschwindigkeit der Seite, was auf eine bessere Nutzererfahrung hindeutet und wiederum ein wichtiger Faktor für das Suchmaschinenranking ist.

Bessere Indexierung der Seiten: Durch einen saubereren Code und einen höheren Anteil an reinem Text wird es für Suchmaschinen einfacher, die Seite zu durchsuchen und zu indexieren.

Wie erstellt man eine Seite mit einem hohen Text-zu-HTML-Verhältnis?

Entscheidend für die Optimierung Ihrer Webseite ist es, sie so zu erstellen, dass die Erfahrung der Nutzer im Mittelpunkt steht. Befolgen Sie diese Tipps, um das Text-zu-HTML-Verhältnis Ihrer Seite zu optimieren und die Nutzererfahrung zu erhöhen:

  • Prüfen Sie, ob Ihr HTML-Code gültig ist.
  • Entfernen Sie jeden unnötigen Code
  • Große Leerzeichen entfernen
  • Vermeiden Sie viele Tabs.
  • Kommentare im Code entfernen
  • Vermeiden Sie Tabellen. Verwenden Sie Tabellen in Ihrem Layout nur dann, wenn es absolut notwendig ist.
  • CSS für Styling und Formatierung verwenden
  • Größe Ihrer Bilder ändern
  • Entfernen Sie alle unnötigen Bilder
  • Verwenden Sie nur Javascript falls erforderlich
  • Halten Sie die Größe Ihrer Seite unter 300kb
  • jeglichen verborgenen Text entfernen, der für Menschen nicht sichtbar ist
  • Verwenden Sie interne Links, um den Benutzern die Navigation auf Ihrer Website zu erleichtern und stellen Sie sicher, dass Ihre Links den Link Juice weitergeben.
  • Die Seite muss immer eine gewisse Menge an einfachem Text enthalten. Leicht lesbaren – Text mit hochwertigen Nutzerinformationen integrieren.