Internetpräsenz

Eine Internetpräsenz ist insbesondere für Unternehmen und Gewerbetreibende eine wichtige Institution, wenn es um die Vermarktung der eigenen Produkte oder Dienstleistungen geht. Immer mehr Menschen sind mit dem globalen Netzwerk verbunden und wickeln Geschäfte oder Suchanfragen darüber ab.

Wer in der heutigen Zeit gänzlich auf eine Internetpräsenz verzichtet, muss damit rechnen von der Konkurrenz abgehängt zu werden. Doch hinter dem Begriff Internetpräsenz versteckt sich mehr, als nur die eigene Homepage.

Die eigene Homepage: Wichtiger Baustein einer erfolgreichen Internetpräsenz

Einen eigenen Webauftritt zu betreiben und auch zu verwalten, stellt mittlerweile keine große Herausforderung mehr dar. Es gibt zahlreiche Anbieter, die sich der Aufgabe des Webdesigns widmen und ansprechende Internetauftritte optisch wie inhaltlich gestalten.

Oftmals gibt es hierfür maßgeschneiderte All-Inklusive-Angebote, mit denen eine Internetpräsenz erfolgreich vermarktet wird. Dabei sollte bereits der Domainname in unverwechselbarem Zusammenhang zum Betreiber einer Internetseite stehen und im Bestfall dem Unternehmensnamen bzw. dem Marktsegment entsprechen.

Gleiches gilt auch für private Betreiber einer Internetpräsenz, die hierüber auf sich, ihre Projekte oder ihre Blogs aufmerksam machen möchten. Die meisten Seiten im Netz werden über Suchmaschinen aufgerufen, so dass auch hier eine gute Auffindbarkeit zwingend gegeben sein muss, um nachhaltig auf dem Markt zu bestehen.

Deshalb ist es umso wichtiger, dass zielführende Beschreibungen, Namen von Produkten und Angeboten sowie weiterer Keywords mehrfach auf der Homepage lanciert und auch in den Metadaten (von Bildern und Einzelseiten) hinterlegt werden.

Wer sich in diesem Bereich auskennt und die Gestaltung eines Internetauftritts selber in die Hand nehmen möchte, kann über ein entsprechendes Content Management System (CMS) auf Bausteine und Werkzeuge zurückgreifen. Damit steht auch der Self-Made-Variante nicht mehr im Wege, wobei hierbei darauf zu achten ist, dass technische Neuerungen und die inhaltliche Aktualität nicht missachtet werden. Die eigene Homepage im Netz ist also ein wichtiger und zentraler Baustein einer erfolgreichen Internetpräsenz.

Social Media immer bedeutender

Doch zu einer guten Internetpräsenz gehört mittlerweile mehr als nur die eigene Domain, denn der Wirkungsgrad sogenannter Sozialer Medien (Social Media) ist weitaus höher. Über diese Netzwerke können User direkt auf aktuelle Angebote etc. aufmerksam gemacht werden und Geschäftsaktivitäten tagesaktuell verfolgen. Voraussetzung ist natürlich, dass man sich oder das Unternehmen auf den verschiedenen Plattformen anmeldet.

Dies ist zwar häufig mit Kosten verbunden, die sich allerdings schnell egalisieren. Einmal angemeldet, wird im Sozialen Netzwerk ein eigener Internetauftritt kreiert, den man optisch und inhaltlich selbst gestalten kann.

Je größer später einmal der Kreis an “Followern” wird, als Menschen denen das Angebot gefällt und sich für die Internetpräsenz interessieren, desto höher ist auch der wirtschaftliche Erfolg zu bewerten. Denn es gibt nichts Besseres, als von (potentiellen) Kunden weiterempfohlen zu werden; und das ohne zusätzliches Werbebudget.

Auch wenn Produkte und Dienstleitungen zunächst wenig gefragt sind, so wächst aber stetig der Bekanntheitsgrad. Etwas Obacht ist jedoch auch geboten, denn in Sozialen Netzwerken gibt es eine unberechenbare Grauzone.

So sollte man sich im Vorfeld damit auseinandersetzen, welche Funktionen freigeschaltet werden, um vor geschäftsschädigenden Kommentaren besser geschützt zu sein. Social Media übernimmt also eine wichtige Schlüsselrolle, um die Internetpräsenz zu erhöhen und kann darüber hinaus auch höhere Besucherzahlen auf der eigenen Homepage generieren.

Internetpräsenz als erfolgreiche Marketingstrategie

Neben Homepage und Social Media gibt es aber noch weitere Möglichkeiten, seine Internetpräsenz weiter auszubauen. Einige Beispiele hierfür sind Werbebanner- und Annoncen, Applikationen sowie Partnerverträge, über die eine Listung in Shops und anderen Seiten erfolgt.

Für den nachhaltigen Erfolg ist es also umso wichtiger, werbetechnisch auf verschiedenen Ebenen zu agieren und hierfür bietet der Markt immer wieder neue Techniken und Formate, mit denen man sich unbedingt auseinandersetzen sollte.

Für Vertrauen und den Wiedererkennungswert sorgt ein Corporate Design, also ein einheitliches Erscheinungsbild, das für die habituelle Einprägung im Gedächtnis sorgt. Eine breitgefächerte Internetpräsenz ist ein wichtiges Instrument einer erfolgreichen Marketingstrategie.

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
SEO Wiki
Previous reading
Webdesign Agentur
Next reading
Webdesign Referenzen