Dosse (Fluss)

Die Dosse ist ein Fluss im Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Nordwesten Brandenburgs. Es ist ein rechter Nebenfluss der Havel. Die Dosse ist 94 Kilometer lang und entspringt an der Grenze zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg aus drei kleinen Bächen, die sich nach vier Kilometern zusammenschließen. Er fließt im Allgemeinen nach Süden, durch Wittstock, Wusterhausen und Neustadt an der Dosse, bevor er bei Havelberg in Sachsen-Anhalt auf die Havel trifft. Das gesamte Einzugsgebiet beträgt 1.268 Quadratkilometer.

Die Dosse mit der Stadt Wittstock am Ufer war Schauplatz der Schlacht bei Wittstock 1636 zwischen Schweden und einem Bündnis zwischen kaiserlichen und sächsischen Truppen während des Dreißigjährigen Krieges.

 

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
Place Wiki
Previous reading
Kyritz
Next reading
Mod_Rewrite