Direktmarketing

Was ist Direktmarketing?

Direktmarketing ist eine Form der Werbung, bei der Unternehmen den Verbrauchern physische Marketingmaterialien zur Verfügung stellen, um Informationen über ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kommunizieren. Direktmarketing beinhaltet keine Werbung im Internet, im Fernsehen oder im Radio. Zu den Arten von Direktmarketing-Materialien gehören Kataloge, Versandmaterialien und Flyer.

Definition für Direktmarketing

Direktmarketing entfernt den “Mittelsmann” aus dem Promotionsprozess, da ein Unternehmen eine Botschaft direkt an einen potenziellen Kunden übermittelt. Unternehmen mit kleineren Werbebudgets nutzen typischerweise diese Art von Marketing, da sie es sich nicht leisten können, für Werbung im Fernsehen zu bezahlen und oft nicht die Markenbekanntheit größerer Unternehmen haben.

Wie Direktmarketing funktioniert

Direktmarketing-Mitteilungen beinhalten in der Regel einen Aufruf zur Aktion, der den Empfänger ermutigt, über eine gebührenfreie Telefonnummer oder eine Antwortkarte oder durch Anklicken eines Links in einer E-Mail-Promotion zu antworten. Unternehmen sind in der Lage, die Effektivität ihrer Direktmarketing-Kampagnen zu messen, indem sie die Reaktionen verfolgen. Direktmarketing ist effektiver, wenn Unternehmen gezielte Listen von potenziellen Kunden verwenden, die unter Verwendung verfügbarer Marketingdaten entwickelt wurden, die sie in identifizierbare Gruppen unterteilen können, die wahrscheinlich ein Interesse an einem Produkt oder einer Dienstleistung haben.

Im Laufe der Jahre hat sich Direktmarketing einen schlechten Ruf erarbeitet, indem es die Briefkästen der Menschen mit Junk-Mails vollgestopft oder Spam in E-Mail-Postfächern erzeugt hat. Viele Unternehmen betreiben Opt-in- oder Permission-Marketing, was ihre Mailings oder E-Mails auf diejenigen beschränkt, die sie erhalten möchten. Unternehmen wählen Kommunikationskanäle aus, die sie für einen bestimmten Markt für am effektivsten halten. Zum Beispiel kann eine neue Sporthalle mehr Erfolg bei der Verteilung von Flyern erzielen, während ein neues Lebensmittelgeschäft es vorzieht, Werbegutscheine an die Bewohner der umliegenden Nachbarschaft zu versenden.

Vor- und Nachteile des Direktmarketings

Unternehmen, die Direktmarketing nutzen, profitieren davon, dass sie begrenzte Ressourcen auf eine gezielte Promotion konzentrieren können, was es ihnen auch ermöglicht, die Marketingbotschaft zu personalisieren. Da es einfach ist, Antworten zu messen, können Unternehmen verschiedene Marketingbotschaften testen, um die Rücklaufquote zu verbessern. Direktmarketing kann kostengünstig sein, wenn die Kundendatenbank gut verwaltet wird.

Der Nachteil des Direktmarketings besteht darin, dass die Response-Raten stark variieren können, was den Fluss der Interessenten unvorhersehbar macht. Ineffektive Kampagnen können kostspielig sein, insbesondere wenn sie häufig auftreten. Unternehmen, die pauschale Direktwerbung oder E-Mail-Promotions versenden, müssen das negative Image von Junkmail und E-Mail-Spam überwinden. Der Schlüssel zu einem effektiven Direktmarketing ist eine genaue Datenbasis, deren Pflege sehr aufwendig sein kann.

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
Marketing Wiki
Previous reading
Top 11 Suchmaschinen ohne Rückverfolgung
Next reading
Top 10 Suchmaschinen Liste