Der ultimative Leitfaden für die lokale SEO

Sind Sie mit lokaler SEO vertraut? Machen Sie sich keine Sorgen, viele Menschen nicht, aber mit diesem Leitfaden erfahren Sie, wie es funktioniert und vor allem, wie Sie Ihr Unternehmen an die Spitze der lokalen Suchergebnisse bringen können.

Was ist Lokale Suchmaschinenoptimierung?

Lokale SEO ist eine Möglichkeit, Ihr Unternehmen online zu vermarkten. Wenn es richtig angewendet wird, kann es sehr effektiv sein.

Lokale SEO hat viele Ähnlichkeiten mit traditionellem lokalem Marketing, aber wenn man es gut umsetzt, kann es zu weitaus größeren Ergebnissen führen. Traditionelles lokales Marketing bedeutet, dass Sie Ihre Werbung vor Leuten in einem bestimmten Gebiet platzieren (vielleicht eine lokale Zeitungsanzeige oder das Versenden von Flyern über Briefkästen). Einige dieser Leute, die Sie erreichen wollen, sind zwar an dem interessiert, was Sie anbieten, aber viele sind es nicht, und sie werden Ihre Bemühungen einfach ignorieren. Das ist verschwenderisch und ineffizient.

Wo die lokale SEO dies übertrifft, ist der Fokus auf dem Erhalten Ihrer Werbung in der Nähe von Leuten, die tatsächlich daran interessiert sind, was Sie anbieten. Die lokale Suchmaschinenoptimierung sorgt dafür, dass Ihre Produkte und Dienstleistungen in Suchmaschinen und anderen digitalen Marketingplattformen angeboten werden, so dass sie vor Ihren Kunden stehen, wann und wo sie sie wollen. Sie verschwenden keine Zeit und Geld damit, Ihre Werbung vor Leuten zu platzieren, die sich nicht darum kümmern. Stattdessen zielen Sie gezielt auf Menschen, die das wollen, was Sie anbieten.

Es gibt mehrere Taktiken, die Sie anwenden können, um Ihre lokale Suchmaschinenoptimierung zu maximieren: von der einfachen, wie z.B. die Auflistung Ihres Unternehmens in Verzeichnissen wie Yelp und Google My Business, bis hin zur erweiterten, wie z.B. die Erstellung spezifisch lokalisierter Inhalte auf Ihrer Website. In diesem Blog-Beitrag werden wir uns diese verschiedenen lokalen SEO-Taktiken ansehen, die Sie anwenden können und wie Sie sie nutzen können, um Ihr lokales SEO-Ranking zu verbessern.

Wer braucht lokale SEO?

Vielleicht fragen Sie sich an dieser Stelle: “Wer braucht lokale SEO”? Die Antwort darauf ist meiner Meinung nach jeder, der irgendwann einmal mit seinen Kunden interagiert. Von den größten nationalen Unternehmen bis zum kleinsten lokalen Unternehmen kann jedes Unternehmen von der Optimierung seiner lokalen SEO profitieren. Die einzige Ausnahme wären Unternehmen, die ausschließlich online sind. Wenn ein Kunde zu Ihnen kommt, benötigen Sie lokale Suchmaschinenoptimierung.

Für lokale Unternehmen liegen die Vorteile auf der Hand. Sie bedienen einen lokalen Standort, so dass Menschen, die nach den Dienstleistungen/Produkten suchen, die sie in diesem Gebiet anbieten, diese auch finden können müssen. Aber was ist mit den nationalen Unternehmen? Wie profitieren sie von der lokalen SEO?

Ein Beispiel ist eine fiktive Gartenbaufirma, die ganz Deutschland beliefert. Sie haben eine Hauptverwaltung und können sogar mehrere Außenstellen haben, aber Ihr Servicebereich ist nicht nur auf die Bereiche rund um die Büros beschränkt. Angenommen Ihr Hauptsitz befindet sich in der Nähe von Berlin, aber Sie möchten für Kunden auftreten, die einen Gärtner in Potsdam suchen. Organisch werden Sie einfach nicht für diese Suchen einen Rang einnehmen, ein Gärtner in Berlin nützt einem Kunden in Potsdam nichts. Sie könnten ein neues Büro in dem Bereich eröffnen, in dem Sie einen Rang einnehmen möchten, aber das ist ein wenig extrem, ganz zu schweigen von den hohen Kosten, wenn Sie in den Suchergebnissen für einen Bereich erscheinen, den Sie bereits abdecken.

Durch die Verwendung von lokalem SEO können Sie Suchmaschinen und Nutzern deutlich machen, dass Sie Ihre Dienste in Potsdam sowie in Berlin anbieten, um Ihre Website vor den Nutzern, die nach Ihren Diensten in den von Ihnen abgedeckten Bereichen suchen, zu platzieren.

Wie hoch ist die ROI?

Was bringt Ihnen die Optimierung Ihrer lokalen SEO? Vielleicht haben Sie den Begriff “lokales Dreierpack” schon einmal gehört. Dies ist die Gruppe von drei lokalen Unternehmen, die oben auf einer Suchergebnisseite angezeigt wird. So sieht es aus:

Das Erscheinen im lokalen Dreierpack ist eine Abkürzung zur Spitze der Google-Ergebnisse. Durch die Aufnahme in diese Ergebnisse erhöht sich die Anzahl der Besucher erheblich.

Das lokale Dreierpack erscheint nicht bei jeder Suche (das haben Sie wahrscheinlich selbst bemerkt, wenn Sie das Web benutzen), aber es erscheint bei jeder Suche, die Google als “lokale Absicht” ansieht. Google bietet keine definitive Liste dessen, was es als lokale Absicht betrachtet, aber es beinhaltet im Allgemeinen:

  • Suchbegriffe, die einen Ort wie z.B. einen Ortsnamen oder eine Postleitzahl enthalten (“Gärtner in Berlin”, Friseure in Potsdam”, usw.).
  • Suchbegriffe, die “in meiner Nähe” oder ähnliche Begriffe enthalten (“Bäckerei in meiner Nähe”, ” Fleischerei vor Ort “, usw.).
  • Sucht nach Dienstleistungen, die typischerweise von lokalen Unternehmen erbracht werden (“Restaurant”, “Fitnessstudio”, usw.).

Im Endeffekt ist das, was lokale SEO bietet – wenn diese gut implementiert wird – Ihre Website vor mehr Interessenten an Ihren Dienstleistungen, an den Orten, an denen Sie diese anbieten, zu platzieren. Dies bedeutet mehr Benutzer auf Ihrer Website, mehr Conversions und mehr Umsatz für Ihr Unternehmen.

Was beeinflusst die lokale SEO?

Bevor Sie versuchen, Ihre lokale SEO zu verbessern, müssen Sie verstehen, welche Faktoren Ihr Ranking beeinflussen.

Der wichtigste Faktor, um Ihre lokalen SEO-Rankings zu beeinflussen, ist der Standort. Wenn ich eine einfache Suche nach Friseuren mache, ist es das, was ich sehe:

Alle Ergebnisse liegen etwa ca. 400 m von meinem Standort entfernt. Gibt es andere Friseure in meiner Nähe? Auf jeden Fall. Größere und bessere Friseure als die aufgelisteten, aber sie sind nicht so nahe wie diese. Ein Top-Ergebnis ist heute sogar geschlossen, so dass es mir nichts nützt, wenn ich mir die Haare schneiden lassen will.

In diesem Moment könnten Sie denken: “Wenn es um den Standort geht, warum sollte man sich dann die Mühe machen, für die lokale SEO zu optimieren”? Der Standort kann die Nummer eins sein, aber es ist nicht der einzige Ranking-Faktor es gibt andere, und wenn man seine Taktik für diese optimiert, kann man anfangen, ähnliche Unternehmen, die näher an seinen Kunden sind, zu überholen. Wenn wir die Suche ändern und nach “Vegetarisches Restaurant Berlin Mitte” suchen, sehen wir das:

Fällt Ihnen etwas an den Ergebnissen auf?

Sie können jetzt denken, dass es vielleicht einfach nicht sehr viele Vegetarische Restaurants in Berlin Mitte gibt. Aber wenn wir uns die “Mehr Orte” anschauen, sehen wir mehr, die es nicht unter die ersten drei geschafft haben:

Wie schafften es also diese Restaurants, einige der eher lokalen Konkurrenten in meinen Ergebnissen zu schlagen?

Hier kommen die anderen Ranking-Faktoren ins Spiel: Relevanz und Prominenz.

Werfen Sie einen Blick auf die Bewertungen der einzelnen Restaurants und was sehen Sie? Die beiden Restaurants, die ganz oben stehen, haben die höchsten Bewertungen. Sie haben sich unter die ersten drei Plätze geschoben, weil sie von ihren Kunden gut bewertet werden. Google möchte den Menschen, die diese Suchmaschine nutzen, eine gute Erfahrung bieten, so dass es die Suchergebnisse in hohem Maße an die Unternehmen ausrichtet.

Während Sie die Ergebnisse in den Bildern betrachtet haben, ist Ihnen vielleicht eine Anomalie aufgefallen. Shiloh – Vegetarian Cafe Bistro ist höher Platziert, während Cookies Cream darunter liegt. Aber Cookies Cream ist näher bei mir und hat bessere Kritiken, also sollte es besser sein als Shiloh – Vegetarian Cafe Bistro, richtig? Hier wirkt sich die Relevanz auf das Ranking aus. Shiloh – Vegetarian Cafe Bistro hat eine Online-Präsenz als Facebook-Seite und ist in einigen lokalen Verzeichnissen (beides praktikable lokale SEO-Taktiken als Teil einer größeren Strategie), dazu haben Sie Ihre Facebook-Seite auf ihrer Website direkt verlinkt und so kann Google auch die Relevanz daraus ziehen,  während Cookies Cream eine Facebook-Seite hat, in lokalen Verzeichnissen existiert und eine eigene Website hat, haben Sie einen kleinen nachteilt, Sie haben von der Website die Facebook-Seite nicht verlinkt, das hört sich jetzt sehr kleinkariert an, aber Analysieren Sie beide Unternehmen und Sie werden zum gleichen Ergebnis kommen.

Die Informationen, die den Suchrobotern von Plattformen wie Facebook und Verzeichnissen zur Verfügung gestellt werden, sind begrenzt und ermöglichen es den Suchmaschinen, einen ersten Eindruck davon zu gewinnen, worum es bei Ihrer Website geht. Aber eine maßgeschneiderte Website zum Crawlen bietet den Suchrobotern viel mehr Informationen über Ihr Unternehmen, was bedeutet, dass sie ein höheres Maß an Zuverlässigkeit über die von Ihnen angebotenen Produkte/Dienstleistungen haben. Als solche werden sie Sie für relevante Suchen höher einordnen.

Sie wissen jetzt, was lokale SEO ist, welche Vorteile diese bietet und welche Faktoren sie verwendet, um Rankings zu bestimmen. Aber wie fangen Sie an, Ihr Geschäft in das lokale Dreierpack zu bringen?

Grundlegende lokale SEO-Taktiken

1. GMB (Google My Business)

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Ihr Unternehmen bereits bei Google My Business gelistet wurde. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie diese Auflistung beanspruchen und sicherstellen, dass so viele Informationen wie möglich ausgefüllt und korrekt sind. Wenn das Angebot nicht existiert, müssen Sie es selbst erstellen und ausfüllen.

Sie müssen einen Verifizierungsprozess durchlaufen, bei dem Google Ihnen eine Postkarte mit einer PIN-Nummer an die verwendete Geschäftsadresse schickt (stellen Sie also sicher, dass Sie Zugriff auf die an der Adresse empfangene Post haben). Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass das Unternehmen legitim ist und Sie der Eigentümer sind.

Nach der Reklamation oder Erstellung sollten Sie alle relevanten Felder so vollständig wie möglich ausfüllen, indem Sie Geschäftszeiten, Ihr Firmenlogo, Fotos Ihres Unternehmens, Kategorien, eine Beschreibung Ihres Unternehmens, akzeptierte Zahlungsarten usw. hinzufügen. Überspringen Sie einen Abschnitt nur, wenn er absolut nicht auf Ihr Unternehmen zutrifft, Sie können an dieser Stelle wirklich nicht zu viele Informationen bereitstellen.

Technisch gesehen ist GMB ein Verzeichnis, aber es ist ein sehr großes. Hier findet Google die Informationen, die es im Bereich Geschäftsinformationen bereitstellt (die lokalen drei Suchergebnisse).

Selbst wenn Sie ein reines Online-Geschäft sind oder zu Ihren Kunden reisen und keine physischen Räumlichkeiten haben, sollten Sie ein Eintrag erstellen oder beanspruchen. Sobald Sie das getan haben, können Sie Ihre physische Adresse ausblenden und Ihren Servicebereich so einstellen, dass er den Bereich, den Sie bedienen, deutlich macht. Sobald Sie das getan haben, erscheinen Sie in den Ergebnissen für Personen, die nach Ihren Dienstleistungen oder Produkten in diesem Bereich suchen.

Google hat kürzlich einen Abschnitt “Häufig gestellte Fragen” zu den GMB-Angeboten hinzugefügt. Das ist gut, solange die Fragen für den Benutzer wertvoll sind.

“Machen Sie Holzarbeiten?” – “Ja, das tun wir, Details finden Sie hier [Seiten-URL hier einfügen]”.

“Wie gut sind Sie?” – “Wir sind fantastisch, Sie sollten uns jetzt beauftragen.”

Nutzen Sie diesen Bereich als FAQ-Bereich für Ihre Website und beantworten Sie Fragen, die Sie regelmäßig erhalten, damit der Benutzer entscheiden kann, ob Sie der Richtige für das sind, was er sucht.

Auch der Bing Places for Business Eintrag sollte in Anspruch genommen werden. Bing Places ist die Antwort von Microsoft auf GMB und funktioniert in sehr ähnlicher Weise, indem es die gleichen Informationen auf der Bing-Suchplattform bereitstellt.

2. Online-Rezensionen zählen

Google möchte seinen Nutzern die bestmögliche Erfahrung bieten, indem es Unternehmen, die in den Suchergebnissen gut positioniert sind, dazu anspornt. Aber woher weiß Google, ob Ihr Unternehmen gut ist? Durch Online-Rezensionen.

Wenn Sie großartige Bewertungen für Ihr GMB (Google My Business)-Angebot erhalten, ist dies ein starker Hinweis für Google, dass Ihr Unternehmen gut angenommen wird. Setzen Sie sich mit Ihren Kunden in Verbindung und ermutigen Sie sie, Ihnen eine Bewertung zu hinterlassen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Google Ihre Website bestraft, wenn es glaubt, dass Sie Bewertungen gekauft haben, so dass Sie hier keine Anreize für Bewertungen bieten können. Auch wenn Sie erwägen, Ihre Zahlen zu erhöhen, indem Sie Personal (oder sogar sich selbst unter neuen Benutzerkonten) dazu bewegen, Ihrer Website gute Bewertungen zu geben. Google wird dies ebenso hart bestrafen – und je nachdem, wo Sie ansässig sind, können Sie mit den Gesetzen der Werbung in Konflikt geraten.

Es ist jedoch in Ordnung, Ihre Kunden zu bitten, eine Bewertung zu hinterlassen (und wenn nicht, fragen Sie nicht). Viele Benutzer werden sich freuen, Ihnen eine tolle Rezension zu hinterlassen, aber denken Sie einfach nicht mehr daran, wenn der Service beendet ist. Eine großartige Taktik, die man hier anwenden kann, ist eine E-Mail, die dem Service folgt und ein paar Fragen stellt: ” Wie lief es bei uns?” “Gibt es irgendetwas, das wir anders machen sollen?”, und beenden Sie es mit “Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns eine Rezension hinterlassen könnten”, dann verlinken Sie auf Ihr GMB-Verzeichnis.

Bonus-Tipp: Ihr GMB-Review-Link kann etwas lang werden, daher empfehle ich Ihnen, ein Link-Kürzungsprogramm wie das hier zu verwenden. Dieser ist kostenlos und führt den Benutzer direkt auf den ” Bewertungen hinzufügen ” Bildschirm in Ihrem GMB-Listing, was ihm das Leben erleichtert.

Ein oder zwei 5-Sterne-Rezensionen sind gut, aber es wird Sie nicht weit bringen. Sie müssen eine starke durchschnittliche Bewertung aus vielen Bewertungen aufbauen. Sie haben vielleicht einen 5-Sterne-Durchschnitt, aber wenn es nur von 10 Bewertungen stammt, werden Sie von 4,8 von 500 Bewertungen geschlagen, denn Google kann sich bei der Bewertung sicherer sein. Es ist wichtig, so viele Bewertungen wie möglich zu erhalten, ohne den Durchschnitt zu vernachlässigen.

Was tun Sie, wenn Sie eine schlechte Bewertung erhalten?

Sie sind also damit beschäftigt, Ihre großartigen Bewertungen aufzubauen, und dann fällt eine schlechte auf Ihren Eintrag. Was machen Sie dann? Es könnte verlockend sein, zu antworten und dem Rezensenten zu sagen, dass er nicht weiß, wovon er spricht, oder ihn zu beschuldigen, eine gefälschte Rezension eines Konkurrenten zu sein. TUN SIE DAS NICHT. Hier erfahren Sie, wie Sie mit negativen Bewertungen umgehen können:

Wenn Sie glauben, dass die Bewertung gefälscht ist.

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie denken, dass die Bewertung gefälscht ist: Die Bewertung wurde aus dem Profil eines Konkurrenten gepostet (ja, es ist schwer zu glauben, aber es passiert), es ist Spammy (mehrere Unternehmen haben alle die gleiche Bewertung gepostet), oder Sie hatten noch nie einen Kunden mit diesem Namen. Melden Sie die Überprüfung an Google und stellen Sie diese, wenn Sie Beweise haben, zur Verfügung. Google wird die Überprüfung untersuchen und entfernen, wenn sie mit Ihnen einer Meinung sind.

Während Google untersucht, reagieren Sie auf die Überprüfung. Antworten Sie NICHT mit “Fake Review” oder ähnlichem, egal wie sicher Sie sind. Sag ihnen, dass es ihnen leid tut, dass sie sich so fühlen und biete ihnen an, die Dinge in Ordnung zu bringen, wenn sie sich mit ihnen in Verbindung setzen. Wenn es eine gefälschte Rezension ist, werden sie Sie nicht anrufen. Andernfalls werden Sie es trotzdem wieder gutmachen wollen.

Wenn es eine schlechte Bewertung ist.

Das kommt vor. Selbst die besten Unternehmen bekommen sie. So sehr wir es auch versuchen, niemand kann 100%ige Kundenzufriedenheit aufrechterhalten – und wenn Ihr Unternehmen wächst, wird es immer öfter passieren.

Wenn ein Kunde eine schlechte Erfahrung gemacht hat und das Bedürfnis verspürt, dies in einer Bewertung mitzuteilen, antworten Sie auf die Bewertung und bieten Sie Hilfe an. Entschuldigen Sie sich für das Problem und bitten Sie sie, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um das Problem zu lösen. Wenn Sie das Problem lösen können, können sie ihre Bewertung ändern. Selbst wenn sie nicht Google und andere Nutzer sehen können, dass Sie aktiv auf Kundenanliegen reagieren, was dazu beitragen wird, einige der negativen Auswirkungen der schlechten Bewertung zu beseitigen.

3. Online-Verzeichnisse und Zitate

Obwohl GMB technisch gesehen ein Verzeichnis ist, ist es nicht das einzige. Es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende von Online-Verzeichnissen auf dem Markt, und mit vier von fünf Personen, die Suchmaschinen nutzen, um lokale Suchen durchzuführen, können Sie es sich nicht leisten, nicht in ihnen aufgeführt zu werden.

Während Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen in den größeren (inter)nationalen Verzeichnissen wie Yelp, Gelbe Seiten und anderen aufgeführt ist, Sie sollten auch kleinere lokale und branchenspezifische Verzeichnisse berücksichtigen. In der Tat, lokale Verzeichnisse werden Ihnen helfen, Ihr lokales Ranking zu verbessern. Diese können schwieriger zu finden sein, aber eine einfache Google-Suche nach “[Ihre Stadt] Verzeichnis” oder “[Ihre Geschäftskategorie] Verzeichnis” kann einige bei den Suchergebnissen anzeigen. Auch erwägen Sie, jede mögliche lokale Zeitung, da sie häufig lokale Geschäftsverzeichnisse haben.

Dabei ist es unbedingt erforderlich, dass Sie Ihre Geschäftsdaten jedes Mal auf die gleiche Weise eingeben. Unregelmäßigkeiten wie die Verwendung von Abkürzungen in einigen Angeboten, das Fehlen einer Telefonnummer oder Schreibfehler können Google verwirren.

Im Allgemeinen sollten freie Verzeichnisseiten ausreichend sein. Viele können eine Gebühr oder einen gegenseitigen Link (einen Link zurück zu ihnen von Ihrer Website) verlangen, um Ihren Eintrag hinzuzufügen. Wenn Sie nicht glauben, dass diese für Ihr Unternehmen von besonders hohem Wert ist, können Sie diese ignorieren. Es gibt viele – wenn nicht sogar mehr – ebenso gute kostenlose Verzeichnisse.

In den meisten Verzeichnissen können Sie ein Benutzerkonto einrichten, um das Verzeichnis in Anspruch zu nehmen. Auch wenn Sie Ihren Eintrag nicht hinzufügen müssen, lohnt es sich, das Benutzerkonto einzurichten. Für die überwiegende Mehrheit der Verzeichnisse bedeutet ein Benutzerkonto, dass Sie das Angebot selbst besitzen und es ohne Ihre Zustimmung nicht bearbeitet werden kann, so dass beispielsweise kein Mitbewerber die Telefonnummer ändern kann (ein seltenes Ereignis, aber es kommt vor).

Erweiterte lokale SEO-Taktiken

1. Machen Sie den/die Bereich(e), den/die Sie bedienen, transparent.

Dies gilt nur für Unternehmen, die zu ihren Kunden reisen oder eine Dienstleistung für den Kunden vor Ort erbringen. Besitzen Sie ein Geschäft, ein Restaurant, einen Friseur oder eine Einrichtung, wo der Kunde zu Ihnen kommt? Dann können Sie diesen Teil überspringen.

Wenn Sie ein bestimmtes geografisches Gebiet bedienen, wird eine ” Gebiete, die wir bedienen ” Seite, die irgendwo tief auf Ihrer Website versteckt ist, es nicht auflösen. Das sagt den Nutzern und Googlebots, welche Bereiche Sie bedienen, aber sie müssen wirklich daran arbeiten, sie zu entdecken. Machen Sie auf Ihrer gesamten Website deutlich, welche Bereiche Sie abdecken, der Bereich sollte natürlich in der gesamten Kopie der Website erwähnt werden. Natürlich ist hier das Wort, auf das man sich konzentrieren sollte. Füllen Sie die Keywords nicht ein, der Text sollte flüssig sein. Wenn Sie auf Ihrer Homepage “Gartenarbeit” steht, ändern Sie das zu “Gartenarbeit in Berlin”.

Die Seite “Gebiete, die wir bedienen” ist immer noch in Ordnung, und wenn Sie keine haben, erstellen Sie eine. Machen Sie es einfach präzise. Wenn Sie Berlin abdecken, welche Stadtteile von Berlin decken Sie ab? Ist es Berlin-Mitte, Berlin Pankow, oder ganz Berlin? Machen Sie es deutlicher. Wenn Sie mehrere Bereiche abdecken, hilft Ihnen eine Seite für jeden Bereich bei der Positionierung für die Suche. Kopieren Sie jedoch nicht nur den Inhalt wörtlich und aktualisieren Sie die Ortsnamen, andernfalls werden Sie für doppelte Inhalte bestraft. Schreiben Sie neue Inhalte für jeden Standort. Wenn Sie um Ideen für Inhalte kämpfen, können Sie über die verschiedenen Stadtteile in dem Gebiet, das Sie abdecken, über spezielle Dienstleistungen, die in diesem Gebiet angeboten werden, über die häufigsten Probleme usw. sprechen. Solange es für den Benutzer nützlich und einzigartig ist, lohnt es sich, dies hinzuzufügen.

2. Lokal fokussierte Titel und Meta-Beschreibungen

Jede Seite sollte einen gut ausgearbeiteten Metatitel und eine Beschreibung haben – die Informationen, die neben Ihrem Link in den Suchergebnissen angezeigt werden:

 

Das Bild oben zeigt gute Beispiele für optimierte Metadaten für “Gartenarbeit in Berlin”. Der Meta-Titel zeigen deutlich, was die Seite anbieten. Sie sollten den gleichen Ansatz verfolgen und Meta-Titel erstellen, die den angebotenen Service und den Bereich, in dem er angeboten wird, deutlich aufzeigen. Aber vergewissern Sie sich, dass er relevant ist und zu der Seite passt, für die er bestimmt ist.

3. Lokale strukturierte Datenauszeichnung verwenden

Oft als “schema”, “schema.org” oder “schema markup” bezeichnet, ist dies ein auf Ihrer Website positionierter Code, der Informationen für Spider oder Bots bereitstellt, die von Suchmaschinen zum Crawlen Ihrer Website verwendet werden. Dieser Code liefert den Spiders mehr Informationen über Ihre Website, wie z.B. die Art der Produkte, die Sie verkaufen, Ihre Adresse, Bewertungen, uvm.

Das Erstellen und Hinzufügen von Code zu Ihrer Website kann einschüchternd sein, aber keine Sorge. Google bietet ein einfaches Tool, mit dem Sie Ihre strukturierten Daten erstellen können (Ihr Unternehmen muss in der Google-Suchkonsole angelegt werden, um diese nutzen zu können). Sie müssen lediglich die Daten auf Ihrer Website mit der Maus markieren und die passende Kategorie auswählen. Sobald das erledigt ist, gibt Ihnen das Tool den Code und Sie fügen ihn einfach zu Ihrer Webseite hinzu.

Zudem bieten diese Tools ein praktisches Hilfsmittel, um zu überprüfen, ob der Code nach der Implementierung korrekt funktioniert. Öffnen Sie einfach das Tool, geben Sie Ihre Website-URL ein und drücken Sie den Button.

4. Keyword Optimierung Ihrer Seiten für lokale Standorte

Das erste, was Sie tun müssen, ist einige Keyword-Recherchen durchzuführen, um lokal gezielte Keywords zu finden. Das ist etwas, worauf ich hier nicht eingehen werde, aber Sie können darüber in unserem Blog lesen, wie man profitable Keywords findet.

Sobald das abgeschlossen ist, werden Sie mit den stärksten Keywords für Ihre Dienstleistungen in den Bereichen, die Sie anvisieren, ausgestattet sein. Mit diesen Keywords müssen Sie beginnen, diese hinzuzufügen, um sie auf relevante Seiten Ihrer Website zu bringen. ABER, genau wie der Punkt ” Gebiete, die wir bedienen “, stellen Sie sicher, dass diese natürlich wirken und der Text gut lesbar ist. Fangen Sie nicht einfach an, so viele wie möglich in jede Seite zu schreiben, sonst machen Sie die Seite für Ihre Benutzer schwer lesbar.

Fügen Sie Ihr Top-Keyword für die Seite zu einem Header hinzu, stellen Sie sicher, dass es in Ihrem Meta-Titel enthalten ist und erscheint dann ein paar Mal in der auf der Seite. Es ist in Ordnung, hier leichte Variationen des Keywords zu verwenden, ich möchte es sogar empfehlen. Zum Beispiel, wenn Ihr Top-Keyword “Potsdam Rasenmäher-Service” ist, können Sie als Varianten “Rasenmäher-Service in Potsdam”, “wenn Sie in Potsdam leben und Ihren Rasen mähen müssen”, “professioneller Rasenmäher-Service im gesamten Gebiet von Potsdam” usw. verwenden. Der wichtige Teil ist, es natürlich und relevant zu halten. Google ist schlau genug, um zu verstehen, dass sie alle im Wesentlichen dasselbe bedeuten.

Auch wenn die lokale SEO sehr konkurrenzfähig ist, verstehen es nicht viele Menschen vollständig oder wie sie es beeinflussen können. Sie verlassen sich ausschließlich auf ihre räumliche Nähe und hoffen, dass der Rest von selbst kommt. Bewaffnet mit diesem Wissen, können Sie das Beste aus Ihrem lokalen SEO machen und es für Ihr Unternehmen arbeiten lassen. Auf was warten Sie noch?

 

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
SEO Wiki
Previous reading
On-Page SEO-Techniken, die Ihre Rankings deutlich verbessern
Next reading
Top Sitemap Generator Tools zum Erstellen von Sitemaps