Bowling

Bowling ist der Versuch, Konkurrenz-Webangebote in der Sicht von Suchmaschinen schlecht erscheinen zu lassen. Auf diese Weise sollen durch Bowling die Konkurrenz-Webseiten aus dem Index “gekegelt” werden. Hierzu werden einfach Schritte unternommen, die es so aussehen lassen, als ob die Konkurrenz-Webpräsenz Spam betreibt. 

So werden beispielsweise Verlinkungen auf Webseiten des Konkurrenz-Angebots in Linkfarmen eingetragen, was zunächst aus der Sicht von Google und Co. wie ein Spam-Versuch aussehen könnte. Auch die massive Nutzung von Blog Spam könnte auf Bowling hindeuten. 

Ob und wie Bowling-Techniken Erfolg haben können, scheint unklar, da Suchmaschinen wie Google keinen Einblick in interne Ranking-Verfahren geben können und wollen. Allerdings versuchen Suchmaschinen, zwischen echten und falschen Spam-Versuchen zu unterscheiden.

Hilfreich? Wenn ja, würden Sie es mit anderen teilen, die es auch zu schätzen wissen? Herzlichen Dank!
SEO Wiki
Vorheriger Beitrag
Cache
Nächster Beitrag
Blog Spam

Cookie-Einstellung

Bitte wählen Sie eine Option aus. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen und ihre Bedeutung erläutert.

  • Alle Cookies akzeptieren!:
    Alle Cookies wie Tracking und Analyse-Cookies.
  • First Party Cookies akzeptieren!:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • keine Cookies zulassen!:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer solche, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier jederzeit ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück