Google SEO

URL eingeben


Bild Verifizierung

Captcha


Screenshot von Webseiten - schnell und bequem

Ein Screenshot, auch Bildschirmfoto genannt, ist eine Aufnahme des Bildschirminhalts. Bildschirm-Schnappschüsse sind ein wichtiges Werkzeug im Webdesign, aber auch beim Erstellen von Software-Anleitungen oder zur Dokumentation von Softwarefehlern.

Wozu dient ein Screenshot?

Mit einem Screenshot können Sie festhalten, wie Webseiten in verschiedenen Browsern, mit verschiedenen Einstellungen und verschiedenen Viewport-Größen aussehen. Denn auf einem gut ausgestatteten Computer mit großem Bildschirm sehen die meisten Seiten gut aus - aber sind auch auf einem Monitor mit niedrigerer Auflösung alle Bedienelemente dort, wo sie sein sollten und angenehm bedienbar? Die nahtlose Bedienung von Webseiten auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets via Responsive Design ist ein weiteres wichtiges Thema. Dabei kann ein Screenshot ebenfalls helfen. Darüber hinaus wird empfohlen, den wichtigsten Inhalt von Webseiten "above the fold", das heißt auf dem Teil der Seite, der beim Aufruf gleich sichtbar ist, zu platzieren. Auch das lässt sich mit einem Screenshot gut prüfen.

Screenshot mit Betriebssystem-Mitteln erstellen

Auf den meisten Betriebssystemen können Sie einen Screenshot mit der Druck-Taste erstellen, Alt+Druck nimmt einen Screenshot nur vom aktiven Fenster auf. In beiden Fällen landet die Aufnahme im Zwischenspeicher. Um sie zu speichern oder weiterzubearbeiten, muss sie mit der Einfügen-Funktion (auf den meisten Systemen Strg+V, auf dem Mac Command+V) an ein Grafikprogramm übergeben werden.

Screenshot mit Grafikprogrammen erstellen

Die meisten modernen Bildbearbeitungs-Programme haben eine Funktion zum Erstellen von Bildschirmfotos. Damit können Sie die entstandene Aufnahme gleich weiter bearbeiten. Soll aber gerade nur schnell ein Screenshot von ein oder zwei Webseiten gemacht werden, ist das oft mit Kanonen auf Spatzen geschossen und erscheint zu umständlich. Zahlreiche eigens für das Erstellen eines Screenshot hergestellte Programme versuchen diese Lücke zu schließen - einerseits sind sie deutlich leichtfüßiger als eine ausgewachsene Grafikbearbeitung, andererseits bieten sie die wichtigsten Funktionen, um nur eine bestimmtes Fenster aufzunehmen oder das Bild zu beschneiden. Arbeitet man viel mit Bildschirmaufnahmen, dann lohnt sich eine solche Utility.

googleseo.de Screenshot Tool

Wozu ein dann noch ein Online-Tool für einen Screenshot? Ein solches Tool, um einen Screenshot von Webseiten zu erstellen, ist dann praktisch, wenn Sie einmal nicht am heimischen Rechner arbeiten und die gewohnte Software nicht zur Hand haben. Es erlaubt auch dann, einen Screenshot zu erstellen, wenn Sie nur ein Mobiltelefon oder Tablet zur Verfügung haben und eine Ansicht von der regulären Internetseite erstellen wollen. Ein anderer Vorteil eines Online Screenshot ist: Der Screenshot nimmt nur den Inhalt des Browserfensters auf. So müssen Sie das Bild nicht noch nachbearbeiten, um eventuell private Daten unkenntlich zu machen. Wer will schon, dass andere im Bildschirmfoto sehen, welche anderen Tabs man gerade noch offen hatte, oder dass man spät nachts noch am neuen Blogdesign gearbeitet hat. Mit dem Online Screenshot Tool müssen Sie die gewünschte Website nicht einmal aufrufen. Das erstellte Bild können Sie sofort herunterladen und speichern. Zum Erstellen Ihres Screenshot geben Sie einfach die gewünschte URL ins Textfeld ein, tragen die angezeigten Zahlen und Buchstaben ins CAPTCHA-Feld ein und drücken "Absenden". So erstellen Sie in Sekunden einen Screenshot von beliebigen Webseiten.