Google SEO

URL eingeben


Bild Verifizierung

Captcha


Die Keyword Dichte gezielt einsetzen

Enthält Ihr Text das Keyword in der richtigen Anzahl? Oder würde die Suchmaschine meinen, Ihr Text handelt von etwas anderem, als Sie denken? Diese Frage ist mit einem einfachen Check, ob das Keyword häufig genug enthalten ist, nicht immer zu beantworten. Die googleseo.de Keyword Dichte Analyse prüft deshalb für Sie, welche Begriffe auf Ihrer Domain mit der höchsten Dichte vorkommen. So sehen Sie schnell, ob Ihr beabsichtigtes Keyword von einem anderen überrundet wird.

Keyword Dichte - eine kurze Definition

Was ist die berühmte Keyword Dichte nun genau? Die Definition lautet: Die Keyword Dichte ist die Anzahl des Vorkommens des Keyword geteilt durch die gesamte Wortzahl des Textes. Sie beschreibt, wie viel Prozent der Wörter in einem Text genau dieses Wort ausmacht. Die Keyword Dichte wird in Prozent angegeben.

Welche Keyword Dichte sollten Ihr Text erreichen?

In den jungen Jahren der Suchmaschinen war die Antwort auf die Frage "Wie oft soll mein Keyword vorkommen?" einfach: Je öfter das Keyword vorkam, das heißt, je höher die Keyword Dichte, desto eher nahm die Suchmaschine an, dass das Dokument von diesem Keyword handelt. Webmaster stopften darum einfach ihre Footer mit Wiederholungen des Keyword voll. Natürlich reagierte Google auf das sog. Keyword Stuffing und wertet seither eine allzu hohe Keyword Dichte als Spam-Signal. Mittlerweile gibt es die eine Prozentzahl für die Keyword Dichte, die für jede Art von Internetseite passt, nicht mehr. Gibt man "Keyword Dichte" und "optimal" bei einer Suchmaschine ein, bekommt man widersprüchliche Informationen. "Zwischen 2 und 5%", sagen einige, andere setzen den besten Wert zwischen 3 und 7% an. Andere SEOs behaupten, die Keyword Dichte sei inzwischen nicht mehr relevant und die Qualität des Content sei inzwischen alles; manche dagegen halten den WDF*IDF-Algorithmus für das neue Maß aller Dinge, das die Keyword Dichte ersetzt.

Nimmt man die Angaben von SEOs im Durchschnitt, kann man mit einer Keyword Dichte um die 3-4% wenig falsch machen.

Keywords an der richtigen Stelle setzen

Reicht es, wenn der Text eine hohe Keyword Dichte erreicht? Nach verbreiteter Ansicht macht es die Keyword Dichte allein nicht: Ein Keyword sollte auch in den Überschriften h1 und h2 vorkommen, im title-Tag und in der Meta Description, damit die Suchmaschine es als thematischen Schwerpunkt der Seite und als relevanten Suchbegriff einstuft. Für die optimale Keyword Dichte in diesen Formen reichen im Allgemeinen eine oder höchstens zwei Erwähnungen.

Mehr Natürlichkeit: Verwandte Begriffe verwenden

"Schreibe natürlichen Content mit Mehrwert für die Leser" ist in den letzten Jahren ein Mantra vieler SEOs geworden. Ein Keyword in immer derselben Form zu wiederholen, liest sich eher ermüdend. Soll meine Domain zum Beispiel für das Keyword "Katzenspielzeug" ranken, dann ziele ich natürlich auf eine hohe Keyword Dichte für "Katzenspielzeug", aber ich erwähne auch Unterbegriffe wie Katzenminze, Stoffmaus, Futterball etc. oder das eine oder andere weitere Keyword aus dem Bereich Katze wie Fressnapf oder Katzenklo. Möglich sind auch Synonyme - in meinem Fall also etwa "Spielsachen". Bei anderen Keywords kann es wichtig sein, sie auch in deklinierten Formen oder in der Mehrzahl zu verwenden. Die Keyword Dichte, die ein natürlich geschriebener Text erreichen kann, ist also begrenzt - und das ist gut so.