Google SEO


JavaScript ist eine Programmiersprache für Webseiten, die auf der Klientenebene ausgeführt wird. Das heißt, dass die Code-Bestandteile in Webseiten, die auf JavaScript beruhen, erst vom Browser des Anwenders ausgeführt werden. Da Suchmaschinen-Robots im Allgemeinen nicht über solche Ausführungsoperationen verfügen, können sie den JavaScript-Code nicht angemessen interpretieren. 

JavaScript wird gerne eingesetzt, um die syntaktische Stimmigkeit von Benutzer-Eingaben in Formularen zu prüfen. Solche Vorgehensweisen sind aus der Sicht der Suchmaschinenoptimierung nicht abzulehnen. Problematisch aus der Sicht der Suchmaschinenoptimierung ist es aber, wenn man wichtige Inhalte oder Verlinkungen über JavaScript umsetzt. Denn dann besteht die Gefahr, dass diese Inhalte und Verlinkungen nicht erkannt werden und der Suchmaschinen-Robot sie nicht berücksichtigen kann. Insbesondere bei der Navigation sollte man kein JavaScript einsetzen, denn dann könnte die interne Verlinkung nicht richtig erkannt werden.



leave a comment
Please post your comments here.