Google SEO


Delisting ist das Löschen von früher vorhandenen Suchmaschinen-Links aus dem Angebot der jeweiligen Suchmaschine. Die Gründe für eine Delisting können vielfältig sein; es gibt aber auch für Webmaster die Möglichkeit, eigene Webadressen von Suchmaschinen aus dem Index herausnehmen zu lassen, beispielsweise wenn der früher verlinkte Content verschoben oder gelöscht wurde.

Das Delisting einer kompletten Webpräsenz ist selten, kann aber vorkommen, wenn durch die Webpräsenz in sehr umfangreicher Weise gegen Prinzipien guter Suchmaschinenoptimierung verstoßen wurde. Durch das Vermeiden von Black-Hat-Suchmaschinenoptimierung kann das Delisting vermieden werden. 

Gelegentlich kommt es vor, dass man eigene Webseiten aus dem Suchindex einer Suchmaschine löschen will. Google bietet hier als Schnittstelle die Google Webmaster Tools, bei denen man ein Delisting eigener Webadressen beantragen kann.



leave a comment
Please post your comments here.