Google SEO


Bedingt durch mangelnde Optimierung werden viele Webseiten im Internet selten oder überhaupt nicht gefunden. Die Algorithmen der Suchmaschinen bewerten die Webseiten anders als früher nicht mehr wie früher, hauptsächlich nach den Keywords. Ein wichtiges Kriterium ist seit einiger Zeit der Backlink. Je mehr Backlinks von Webseiten die thematisch gleich oder ähnlich angelegt sind, auf die eigene Webseite oder den Blog zurückweisen, desto besser wird die Seite bei den Suchmaschinen gelistet. Aber nicht alle Backlinks werden von den Suchmaschinen gleich gut bewertet.

Die Backlinks, die von den verschiedenen Webseiten zurückverweisen, werden durch die Suchmaschinen unterschiedlich bewertet. Befinden sich Backlinks im Footer-Bereich oder im Blog-Roll einer Webseite oder eines Blogs, wird dieser zwar berücksichtigt aber nicht sonderlich hoch bewertet. Auch die Backlinks aus Kommentaren in Blogs haben einen geringeren Wert. Die größte Bedeutung für die Suchmaschinen hat ein Backlink, der sich als Textlink im Content der Webseite befindet. Da der organische Backlinkaufbau meist sehr zäh ist und viel Zeit und Arbeit für die Webmaster bedeutet, gibt es die Möglichkeit Backlinks zu mieten oder zu kaufen.

Ein gemieteter oder gekaufter Backlink, der zudem ein relevantes Keyword im Text enthält, hat für die Suchmaschinen einen hohen Wert. Der Backlink wird noch besser bewertet, wenn sich das Keyword im Link und auf der Webseite gleichen. Beim Crawlen der Webseite werden diese Links besonders berücksichtigt und wirken sich schnell auf die Platzierung in den Suchmaschinen aus. Eine bessere Platzierung bedeutet gleichzeitig mehr Besucher, und falls die Seite kommerziell betrieben wird, mehr Umsatz.



leave a comment
Please post your comments here.